CORINE-Buchpreis für Wolfgang Kersting

Für sein Buch Verteidigung des Liberalismus, das die FAS einen »genialen Essay« nannte, erhielt Wolfgang Kersting, Professor em. des Philosophischen Seminars den CORINE 2010 in der Kategorie »Bestes Wirtschaftsbuch«. Dieser internationale Preis wird jährlich von der Vereinigung der bayerischen Wirtschaft e. V. (vbw) verliehen. »Die undogmatische Verteidigungsschrift des Kieler Professors für politische Philosophie ist ein brillantes Plädoyer für die Richtungsänderung im Denken, um von der wohlfahrtsstaatlichen Versorgungsmentalität zur autonomen Lebensgestaltung zu gelangen,« so Bertram Brossardt, Hauptgeschäftsführer der vbw, in der Begründung. (mehr auf corine.de).