Dr. phil. Astrid von der Lühe

Leibnizstr. 6, R. 414
Telefon: +49 431 880-4046
Telefax: +49 431 880-5261
vonderluehe@philsem.uni-kiel.de

Informationen über Dr. phil. Astrid von der Lühe

Sprechzeiten

Sprechstunde: Dienstag, 14-15h

Vita

Studium der Philosophie und Germanistik in Braunschweig

  • 1993
    Promotion über David Humes ästhetische Kritik
  • 1993–1998
    Wissenschaftliche Mitarbeiterin in der Hauptredaktion des Historischen Wörterbuchs der Philosophie in Berlin
  • 1999
    Lektorin am Verlag Frommann-Holzboog, Stuttgart-bad Cannstatt
  • seit 2000
    Akademische Rätin am Philosophischen Seminar der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel

Forschung

Sensibilität und Empathie (Dr. Astrid von der Lühe)

Das Projekt untersucht, auf welche Weise die Praktiken der Sinnlichkeit und Empfindung die Urteilsfähigkeit präformieren und ein kognitives Vermögen eigener Art konstituieren. Studien zu den historischen Grundlagen dieser Frage in der Moralphilosophie und Ästhetik des 18. Jahrhunderts sowie zu den wahrnehmungs-, affekt-, bildungs- und gesellschaftstheoretischen Aspekten fanden bereits ihren Niederschlag in einer Reihe von Aufsätzen bzw. begriffsgeschichtlichen Artikeln für das Historische Wörterbuch der Philosophie (v.a. „Sensus communis III“, „Sehen IV“, „Sympathie II“, „Synästhesie“, „Zart; Zärtlich“). Sie bilden den Ausgangspunkt für das aktuelle Vorhaben, das sich mit den urteilstheoretischen Implikationen der Metaphorik des Schmeckens im Kontext der Weisheits- und Klugheitslehre befaßt.

Lehre

Lehrveranstaltungen an der Universität Kiel

  1. Schiller: Briefe über die ästhetische Erziehung des Menschen. Proseminar. Wintersemester 1999/2000
  2. Berliner Aufklärung. Blockseminar/Exkursion nach Berlin und Potsdam. Sommersemester 2000
  3. Der Philosoph als Autor. Proseminar. Sommersemester 2000.
  4. Th. W. Adorno: Minima moralia. Blockseminar. Sommersemester 2000 (zusammen mit Ralf Konersmann)
  5. Montaigne:  Essais. Proseminar. Wintersemester 2000/01
  6. Kant: Logik (nach Jäsche). Proseminar. Wintersemester 2000/01
  7. Wissen und Bildung in der Aufklärung. Blockseminar/Exkursion zur Herzog August Bibliothek, Wolfenbüttel. Sommersemester 2001
  8. Shaftesbury: Untersuchung über Tugend und Verdienst. Proseminar. Sommersemester 2001
  9. Mensch und Tier I. Proseminar. Wintersemester 2001/02
  10. Ästhetische Erfahrung. Proseminar. Wintersemester 2001/02
  11. Rousseau: Diskurs über Künste und Wissenschaften/Diskurs über den Ursprung der Ungleichheit. Proseminar. Sommersemester 2002
  12. Lessing und die Philosophie der Aufklärung. Blockseminar/Exkursion zur Herzog August Bibliothek, Wolfenbüttel. Sommersemester 2002
  13. Mensch und Tier II. Proseminar. Wintersemester 2002/03
  14. Toleranz. Proseminar. Wintersemester 2002/03
  15. Sinnlichkeit. Proseminar. Sommersemester 2003
  16. Adam Smith: Die Theorie der moralischen Gefühle. Proseminar. Sommersemester 2003
  17. Britische Moralisten. Proseminar. Wintersemester 2003/04
  18. »Über Geschmack läßt sich nicht streiten.« Die Frage nach dem Geltungsanspruch ästhetischer Urteile. Proseminar. Wintersemester 2003/04
  19. Philosophie der Freundschaft. Proseminar. Sommersemester 2004
  20. Die Philosophie der Aufklärung. Proseminar. Sommersemester 2004
  21. Herder und die Philosophie der Aufklärung. Blockseminar/Exkursion zur Herzog August Bibliothek, Wolfenbüttel. Sommersemester 2004  (zusammen mit  Ralf Konersmann)
  22. John Deweys Philosophie der Erziehung. Proseminar. Wintersemester 2004/05
  23. David Hume: Untersuchung über den menschlichen Verstand. Proseminar. Wintersemester 2004/05
  24. Foucault und die Philosophie der Aufklärung. Blockseminar/Exkursion zur Herzog August Bibliothek, Wolfenbüttel. Sommersemester 2005  (zusammen mit  Ralf Konersmann)
  25. John Dewey: Kunst als Erfahrung. Proseminar. Sommersemester 2005
  26. Jean Jacques Rousseau: Vom Gesellschaftsvertrag. Proseminar. Sommersemester 2005
  27. Egoismus - Altruismus. Proseminar. Wintersemester 2005/06
  28. Perspektiven feministischer Philosophie. Proseminar. Sommersemester 2006
  29. John Stuart Mill: Über die Freiheit/Der Utilitarismus/Die Hörigkeit der Frau. Proseminar. Wintersemester  2006/07
  30. Einführung in die philosophische Ästhetik. Proseminar. Sommersemester 2007
  31. Lessings ästhetische Schriften. Blockseminar/Exkursion zur Herzog August Bibliothek, Wolfenbüttel. Sommersemester 2007 (zusammen mit Dirk Westerkamp)
  32. Gefühle und Moral. Proseminar. Wintersemester 2007/08
  33. Gefühl und Empfindung. Zur philosophischen Psychologie der Aufklärung. Hauptseminar/Exkursion an die Herzog August Bibliothek, Wolfenbüttel (zusammen mit Dirk Westerkamp). Sommersemester 2008
  34. Ethische Grundprobleme der Gegenwart. Proseminar. Wintersemester 2008/09
  35. Toleranz und Gedankenfreiheit in der Philosophie des 17. und 18. Jahrhunderts. Hauptseminar/Exkursion an die Herzog August Bibliothek, Wolfenbüttel (zusammen mit Winfried Schröder, Marburg).Sommersemester 2009
  36. Was war und was ist »Aufklärung«? Theoretische Texte zum Selbstverständnis und zur Aktualität der Aufklärung. Winteresemester 2009/10
  37. David Hume, Untersuchung über die Prinzipien der Moral. Winteresemester 2009/10
  38. Was ist der Mensch? Zur philosophischen Anthropologie der Aufklärung im 18. Jahrhundert. Hauptseminar/Exkursion an die Herzog August Bibliothek, Wolfenbüttel. Sommersemester 2010 (zusammen mit Ralf Becker)
  39. David Humes empiristische Erkenntnistheorie. Wintersemester 2010/11
  40. Vertrag und Freiheit. Zur politischen Philosophie der Aufklärung im 18. Jahrhundert. Hauptseminar/Exkursion an die Herzog August Bibliothek, Wolfenbüttel. Sommersemester 2011 (zusammen mit Dirk Westerkamp)
  41. Radikale Aufklärung. Wintersemester 2011/12
  42. China verstehen. Das China-Bild in der Philosophie des 18. Jahrhunderts. Sommersemester 2012 (zusammen mit PD Dr. Angelika Messner, Seminar für Orientalistik)
  43. Baruch de Spinoza: Ethica, more geometrico demonstrata/Ethik, nach geometrischer Methode dargelegt. Exkursion an die Herzog August Bibliothek Wolfenbüttel. Sommersemester 2012 (zusammen mit PD Dr. Ralf Becker)
  44. A. N. Whitehead, Die Ziele von der Erziehung und Bildung. Wintersemester 2012/13
  45. Ästhetik des 18. Jahrhunderts. Sommersemester 2013 (zusammen mit Dirk Westerkamp)
  46. Philosophie der Bildung. Sommersemester 2013
  47. Enzyklopädie, Dialog, Essay, Brief – Literarische Formen philosophischer Reflexion im Zeitalter der Aufklärung. Wintersemester 2013/14
  48. Die unbedingte Universität. Wintersemester 2013/14 (zusammen mit Prof. Dr. Dirk Westerkamp)
  49. Kritik der Aufklärung. Exkursion an die Herzog August Bibliothek Wolfenbüttel. Sommersemester 2014  (zusammen mit Prof. Dr. Dirk Westerkamp und Prof. Dr. Ralf Becker, Universität Ulm)
  50. Philosophischer Essayismus: Montaigne, Bacon, Hume, Kant. Sommersemester 2015
  51. Leibniz: Théodicée. Exkursion an die Herzog August Bibliothek Wolfenbüttel. Sommersemester 2015 (zusammen mit PD Dr. Reinhard Loock)
  52. Schiller: Über die ästhetische Erziehung des Menschen. Wintersemester 2015/16
  53. Zur Idee der Universität. Wintersemester 2015/16 (zusammen mit Prof. Dr. Dirk Westerkamp)
  54. Ästhetik des Schönen und Erhabenen. Sommersemester 2016
  55. Kant: Anthropologie in pragmatischer Hinsicht. Wintersemester 2016/17
  56. Philosophie der Lebenskunst. Sommersemester 2017
  57. Religionskritik der Aufklärung. Exkursion an die Herzog August Bibliothek Wolfenbüttel. Sommersemester 2017 (zusammen mit Prof. Dr. Dirk Westerkamp)

Publikationen

Einzelpublikation

  • David Humes ästhetische Kritik. Hamburg, Meiner 1996 [Reihe: Studien zum 18. Jahrhundert].

Herausgabe

  • Metaphysik und Moderne. Ortsbestimmungen philosophischer Gegenwart. Festschrift für Claus-Artur Scheier. Hrsg. von Dirk Westerkamp/Astrid von der Lühe. Würzburg: Königshausen & Neumann 2007.

Aufsätze

  • »Wie ist eine Wissenschaft vom Menschen möglich?«. In: David Hume. Untersuchung über den menschlichen Verstand. Hrsg. von Jens Kulenkpampff. Berlin 1997, S. 53–71 [Reihe: Klassiker auslegen. Hrsg. von Otfried Höffe].
  • »›Catarcticon‹ oder ›organon‹. Kausalität und Induktion bei Hume und Mendelssohn.« In: Moses Mendelssohn im Spannungsfeld der Aufklärung. Hrsg. von Eva J. Engel. Stuttgart-Bad Cannstatt 2000, S. 137–158.
  • »Aisthesis, synaisthesis, sensus communis. Shaftesburys Entdeckung des moralischen Gefühls«. In: Synästhesie. Interferenz - Transfer - Synthese der Sinne. Hrsg. von Hans Adler/Ulrike Zeuch. Würzburg 2001, S. 185–203.
  • »›Die Liebe zu den Gesetzen.‹ Elemente einer politischen Psychologie in Rousseaus Diskursen, in der Politischen Ökonomie, im Brief über die Tugend und in der Erstfassung des Gesellschaftsvertrags«. In: Die Republik der Tugend. Jean-Jacques Rousseaus Staatsverständnis.  Hrsg. von Wolfgang Kersting. Baden-Baden 2003.
  • »›Versklavung der Seele‹ – J. S. Mills kritische Revision der empfindsamen Theorie moralischer Gefühle«. In: Metaphysik und Moderne. Ortsbestimmungen philosophischer Gegenwart. Festschrift für Claus-Artur Scheier. Hrsg. von  Dirk Westerkamp/Astrid von der Lühe. Würzburg: Königshausen & Neumann 2007, S.195–211.

Artikel im Historischen Wörterbuch der Philosophie

  • Sehen IV.: 18. Jh. bis Gegenwart. In: Historisches Wörterbuch der Philosophie, Bd. 9. Hrsg. von Joachim Ritter/Karlfried Gründer. Basel 1995, S. 157–161.
  • Redlichkeit. In: Historisches Wörterbuch der Philosophie, Bd. 8. Hrsg. von Joachim Ritter/Karlfried Gründer. Basel 1992, S. 363–369.
  • Selbstachtung, ebd. S. 313–318.
  • Sensus communis III.: 17. bis 19. Jh., ebd. S. 639–661.
  • Series II.: Neuzeit bis Gegenwart, ebd. S. 693–697.
  • Stufen II.: Neuzeit bis Gegenwart.  In: Historisches Wörterbuch der Philosophie, Bd. 10. Hrsg. von Joachim Ritter/Karlfried Gründer. Basel 1998, S. 358–364.
  • Superstition II.: Neuzeit bis Gegenwart (zusammen mit S. Jürgensen), ebd. S. 637–644.
  • Sympathie II.: Neuzeit bis Gegenwart, ebd. S. 756–762.
  • Synästhesie, ebd. S. 768–773.
  • Talent, ebd. S. 886–889.
  • Tier; Tierseele II.: Mittelalter bis Gegenwart (zusammen mit U. Eckart), ebd. S. 1205–1217.
  • Unparteilichkeit. In: Historisches Wörterbuch der Philosophie, Bd. 11. Hrsg. von Joachim Ritter/Karlfried Gründer/Gottfried Gabriel. Basel 2001, S. 252–257.
  • Unschuld, verfolgte, ebd. S. 264–265.
  • Urteil, moralisches I.: Antike bis Gegenwart, ebd. S. 465–470.
  • Wahrnehmung (Ästhetik) (zusammen mit X. Fischer-Loock. In: Historisches Wörterbuch der Philosophie, Bd. 12. Hrsg. von Joachim Ritter/Karlfried Gründer/Gottfried Gabriel. Basel 2004, S. 233–250.
  • Wohlgefallen, interesseloses, ebd., S. 1001–1004.
  • Zart; zärtlich, ebd., S. 1149–1155.

Sonstige Artikel

  • Lord Shaftesbury: A Letter concerning Enthusiasm. In: Lexikon literaturtheoretischer Werke. Hrsg. von Rolf Günter Renner/Engelbert Habekost. Stuttgart 1995, S. 209–210.
  • David Hume: Of the Standard of Taste, ebd. S. 254–255.
  • Thomas von Aquin. Summa theologica, ebd. S. 266–268.
  • Enthusiasmus. In: Lexikon der Aufklärung. Deutschland und Europa. Hrsg. von Werner Schneiders. München 1995, S. 97–99.
  • Fanatismus, ebd. S. 116–118.
  • Lord Shaftesbury: A Inquiry concerning Virtue, or Merit; A Letter concerning Enthusiasm; Sensus communis, or: An Essay concerning Wit and Humour; The Moralists, a Philosophical Rhapsody. In: Großes Werklexikon der Philosophie. Hrsg. von Franco Volpi. Stuttgart 1999, S. 1386–1389.
  • ›Bildung/Erziehung, ästhetische‹. In: Metzler Lexikon Ästhetik. Hrsg. von Achim Trebeß. Stuttgart/Weimar 2006, S. 66–67.
  • »Die Weisheit des Geschmacks. Erkenntnisse aus der Philosophiegeschichte«. In: Journal culinaire. Kultur und Wissenschaft des Essens 5 (2007) S. 33–39.

Rezensionen

  • »Gilles Deleuze: David Hume«. In: Das Achtzehnte Jahrhundert 23/1 (1999) S. 119–121.
  • »Wie soll ich essen?« (Harald Lemke: Ethik des Essens. Eine Einführung in die Gastrosophie. Berlin 2007). In: journal culinare. Kultur und Wissenschaft des Essens 6/2008, 118–125.