Lehre

LEHRVERANSTALTUNGEN

2017/2018

  • Oberseminar Kierkegaard: Der Begriff der Angst
  • Oberseminar Der Mythos bei Adorno und Barthes (an der Universität Wien)
  • Oberseminar Schelling: Über das Wesen der menschlichen Freiheit

2017

  • Vorlesung Nietzsche: Also sprach Zarathustra
  • Vorlesung Heidegger: Unterwegs zur Sprache
  • Kolloquium am Lehrstuhl für Theoretische Philosophie und Ästhetik
  • Oberseminar Hegel: Phänomenologie des Geistes
  • Oberseminar Platon: Parmenides

2016/2017

  • Seminar Plessner und Scheler (an der Karlsuniversität Prag)
  • Seminar Politische Philosophie des Poststrukturalismus
  • Seminar Adorno: Minima Moralia

2016

  • Ringvorlesung Philosophie, Psychoanalyse, Kulturwissenschaften

2015/2016

  • Seminar Europäische Mystik und Negative Theologie in Mittelalter und Neuzeit
  • Seminar Kant: Kritik der ästhetischen Urteilskraft
  • Blockseminar Radikaler Konstruktivismus und Systemtheorie

2015

  • Seminar Philosophie und Psychoanalyse
  • Seminar Die Kritische Theorie und ihre europäischen Verwandten

2014/2015

  • Seminar Poststrukturalismus
  • Seminar Sprache, Mythos und Metapher bei Blumenberg, Cassirer und Ricoeur

2014

  • Seminar Lebensphilosophie bei Dilthey, Nietzsche, Simmel und Bergson
  • Seminar Asiatische Philosophie

2013/2014

  • Seminar Die Philosophie und die Kulturwissenschaften
  • Seminar Die Philosophie der Romantik
  • Blockseminar Die Erosdialoge Platons

2013

  • Seminar Philosophie, Existentielle Psychotherapie und Philosophische Praxis
  • Seminar Kierkegaard und Camus

2012/2013

  • Seminar Husserl: Ideen I
  • Seminar Wittgenstein und die Ordinary Language Philosophy

2012

  • Seminar Heidegger: Was ist Metaphysik und andere Schriften
  • Seminar Derrida: Grammatologie
  • Seminar Hegel: Enzyklopädie der philosophischen Wissenschaften, Buch III
  • Seminar Jaspers: Vernunft und Existenz und Buber: Ich und Du
  • Seminar Antike Ethik und Neuzeitliche Moralistik

2011/2012

  • Seminar Spinoza und Schelling
  • Seminar Adorno: Negative Dialektik
  • Seminar Sartre: Das Sein und das Nichts
  • Seminar Quine und Davidson
  • Oberseminar Der Neuplatonismus zwischen Antike und Mittelalter

2011

  • Seminar Husserl: Krisis der europäischen Wissenschaften
  • Seminar Platon: Politeia
  • Seminar Foucault: Die Ordnung der Dinge

2010/2011

  • Seminar Kojève: Hegel
  • Seminar Heidegger: Sein und Zeit

2010

  • Seminar Gadamer: Wahrheit und Methode
  • Seminar Scheler: Die Stellung des Menschen im Kosmos und andere Schriften

2009/2010

  • Seminar Kierkegaard: Entweder/Oder
  • Seminar Merleau-Ponty: Phänomenologie der Wahrnehmung

2009

  • Seminar Nietzsche: Genealogie der Moral und Jenseits von Gut und Böse
  • Seminar Sprachphilosophie und Literaturtheorie

2008/2009

  • Seminar Aristoteles und Thomas von Aquin
  • Seminar Analytische Bewusstseinsphilosophie

2008

  • Seminar Hellenistische Ethik: Stoizismus, Epikureismus, Skepsis
  • Seminar Wirtschaftsethik

2007/2008

  • Seminar Platons Frühdialoge
  • Seminar Erkenntnistheorie

2007

  • Seminar Aristoteles: Nikomachische Ethik
  • Seminar Wittgenstein: Philosophische Untersuchungen

2006/2007

  • Seminar Stoische Ethik
  • Seminar Wissenschaftstheorie

2006

  • Seminar Einführung in Internationale Ethik

2002/2003

  • Seminar Einführung in die Tugendethik
  • Proseminar Klassenbegriffe in der Soziologie (am Institut für Soziologie)

1995–2001

  • Verschiedene Tutorien zu Kultursoziologie und Wissenschaftssoziologie, Ethik und Politischer Philosophie (Locke, Marx, Bourdieu, Luhmann, Foucault und Aristoteles) an den Instituten für Soziologie und Philosophie der Universität Kiel

 

AUSSERUNIVERSITÄRE LEHRE

John-Rittmeister-Institut für Psychoanalyse, Psychosomatik und Psychotherapie, Kiel

2017/2018

  • Seminar Wahrheit und Wissen in der psychoanalytischen Stunde – Wilfred Bion und Jacques Lacan
  • Seminar Trauer – Depression – Melancholie

 

SCHWERPUNKTE DER AKADEMISCHEN LEHRE

Theoretische Philosophie seit Kant, Sprachphilosophie, Erkenntnis- und Wissenschaftsphilosophie, Psychoanalyse, Kulturphilosophie, Antike Ethik, Religionsphilosophie, Asiatische Philosophie

 

DIDKATISCHE GRUNDSÄTZE

  • Philosophie und Philosophieren zu lehren
  • Verwendung analytisch-systematischer wie philosophiegeschichtlicher Herangehensweisen
  • Aufzeigen interdisziplinärer Bezüge
  • Methodische Vielfalt aus Vortrag, Seminardiskussion, Referaten und Kleingruppenarbeit