Dr. Alexander Lorch

 

|Vita| |Forschung| |Publikationen| |Vorträge|

Dr. Alexander LorchDr. Alexander Lorch
Wissenschaftlicher Mitarbeiter                                                    
Lehrstuhl für Praktische Philosophie
und Wissenschaftlicher Geschäftsführer
Kiel Center for Philosophy, Politics and Economics

Philosophisches Seminar der CAU zu Kiel
Leibnizstr. 4
Zi. 330
Tel. 0431-8802829
24118 Kiel
Email: lorch@philsem.uni-kiel.de

Sprechstunde: Nach Vereinbarung.

Kürzlich im Campus Verlag erschienen: Alexander Lorch: Freiheit für alle. Grundlagen einer neuen Sozialen Marktwirtschaft

http://www.campus.de/buecher-campus-verlag/wissenschaft/politikwissenschaft/freiheit_fuer_alle-8587.html

 

| Vita |

 

seit Juni 2016

Wissenschaftlicher Geschäftsführer des Kiel Center for Philosophy, Politics and Economics und wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Praktische Philosophie (Prof. Dr. Ludger Heidbrink)
Philosophisches Seminar der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel

Februar 2014 bis August 2015

Postdoc-Researcher an der University of California, Berkeley

Early Postdoc-Mobility Stipendium des Schweizerischen Nationalfonds (SNF)

September 2013

Promotion am Lehrstuhl für Wirtschaftsethik an der Universität St. Gallen bei Prof. Dr. Peter Ulrich und Prof. Dr. Florian Wettstein mit der Arbeit „Vom Ordoliberalismus zum substantiellen Liberalismus – Grundlagen einer freiheitlichen Gesellschafts- und Wirtschaftsordnung“

September 2008 bis Januar 2014

Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Wirtschaftsethik der Universität St. Gallen Promotionsstudium „Organisation und Kultur“ an der Universität St. Gallen

September 2003 bis Juli 2007

Diplomstudium der Betriebswirtschaftslehre an der European Business School (ebs), Oestrich-Winkel

 

| Forschung |

 

Forschungsgebiete:

Ethik, Praktische Philosophie, Sozialphilosophie, Wirtschaftsphilosophie und Wirtschaftsethik

Forschungsthemen:

Liberalismus
Gerechtigkeitstheorien
Soziale Marktwirtschaft und Ordoliberalismus
Wirtschafts- und Unternehmensethik
Corporate Social Responsibility
Sozioökonomie
Kritische Theorie

 

| Publikationen |

 

Monographien

Lorch, A. (2014): Freiheit für alle. Grundlagen einer neuen Sozialen Marktwirtschaft, Campus Verlag, Frankfurt/New York.

 

Journal-Artikel (peer-reviewed)

Schank, C. / Lorch, A. (2015): "Economic Citizenship and Socio-Economic Rationality as Foundations of an Appropriate Economic Education", in: Journal of Social Science Education, Vol. 14, No. 1, Spring 2015, pp. 56-65.

Lorch, A.: "Die Gesellschaftstheorie der Sozialen Marktwirtschaft – eine kritische Reflexion der normativen Grundlagen des Ordoliberalismus", im Juli 2016 eingereicht bei der Zeitschrift für Wirtschafts- und Unternehmensethik (zfwu) (in review).

 

Journal-Artikel (Non peer-reviewed)

Lorch, A. (2015): "Die (Re-)Integration der Finanzmärkte als gesellschaftliche Herausforderung", in: WestEnd – Neue Zeitschrift für Sozialforschung, 01-2015, S. 111-120.

Lorch, A. (2010): "Wirtschaftsethisch fundierte Ordnungspolitik. Impulse für eine ethisch wohlverstandene Soziale Marktwirtschaft", in: Zeitschrift für Wirtschafts- und Unternehmensethik (zfwu), Vol. 11, No. 3, S. 342-349.


 

Buchkapitel

Lorch, A. / Beschorner, T.: "Integrative Economic Ethics ¬– Concept and Critique", in: Heath, E. / Kaldis, B. / Marcoux, A. (eds.): The Routledge Companion to Business Ethics, Routledge, New York (im Erscheinen 2016).

Lorch, A.: "Gesellschaftliche Verantwortung von Unternehmen in der Sozialen Markt¬wirtschaft – Traditionslinien, Brüche und Perspektiven", in: Backhaus-Maul, H. / Kunze, M. / Nährlich, S. (Hrsg.): Gesellschaftliche Verantwortung von Unternehmen, Lehrbuch, Springer (im Erscheinen 2016).

Lorch, A.: "Die gesellschaftliche Verantwortung von Hochschulen und die Rolle des Wissenschaftsmanagements", in: Lemmens, M. (Hrsg.): Handbuch Wissenschafts¬management, Verlag Lemmens Medien, Bonn (im Erscheinen 2016).

Schank, C. / Lorch, A. (2015): "Nachhaltigkeit in der Ernährungswirtschaft durch intersektorale Kooperation", in: Stein, M. / Meyer, C. / Scherak, L. (Hrsg.): Ernährung – eine multi¬perspektivische Synthese, LIT Verlag, Berlin et al., S. 169-185.

Lorch, A. / Schank, C. (2014): "Der Wirtschaftsbürger als Subjekt einer sozioökonomischen Bildung", in: Fischer, A. / Zurstrassen, B. (Hrsg.): Sozioökonomische Bildung, Schriftenreihe der Bundeszentrale für politische Bildung, Bonn, S. 265-283.

Lorch, A. (2014): "Bulgakovs Auseinandersetzung mit dem ökonomischen Materialismus und wirtschaftsethische Anmerkungen zur 'Philosophie der Wirtschaft'. Zum neunten Kapitel von Sergij Bulgakovs Philosophie der Wirtschaft", in: Bulgakov, Sergij: Philosophie der Wirtschaft. Die Welt als Wirtschaftsgeschehen, Friedrich Reinhardt Verlag, Basel, S. 97-106.

Schank, C. / Lorch, A. / Hajduk, T. (2014): "Intersectoral Cooperation in the Food Industry", in: Schank, C. / Vorbohle, K. / Quandt, J. H. (Hrsg.): Perspektive Lebensmittelethik, München und Mering: Rainer Hampp Verlag, München und Mering, S. 83-106.

Lorch, A. / Busch, T. (2013): "Gut gegen Böse? Feedback moralischer Entscheidungen in Videospielen", in: Quandt, J. H. / Schank, C. / Vorbohle, K. (Hrsg.): Unternehmens¬verantwortung und Medien, München und Mering, S. 69-83.

Lorch, A. (2010): "Advancing the notion of a social market economy – Ideas for a renewal of ordoliberalism from the perspective of integrative economic ethics", in: Glossner, C. / Gregosz, D. (eds.): 60 Years of social market economy – formation, development and perspectives of a peacemaking formula, Konrad-Adenauer-Stiftung, Berlin, pp. 68-81.

 

Dissertation

Lorch, A. (2013): Vom Ordoliberalismus zum substantiellen Liberalismus – Grundlagen einer freiheitlichen Gesellschafts- und Wirtschaftsordnung, eingereicht an der Universität St. Gallen im Februar 2013 und gedruckt von Difo-Druck, Bayreuth.


Buchbesprechungen

Lorch, A.: "Ökonomie und Wirklichkeit, Rezension zu: Rezension zu Hans Christoph Binswanger (2016): Die Wirklichkeit als Herausforderung. Grenzgänge eines Ökonomen, in: Zeitschrift für Wirtschafts- und Unternehmensethik (zfwu) (im Erscheinen).

Lorch, A. (2014): "Wohlfahrtsökonomie und Konsumentensouveränität – zu Witts Entwurf einer 'werbereduzierten Marktwirtschaft', Rezension zu Karsten Witt (2012): Wohlfahrt und Freiheit. Eine Kritik an der Rechtfertigung freier Märkte", in: Zeitschrift für Wirtschafts- und Unternehmensethik (zfwu), Vol. 15, No. 2, S. 287-289.

Lorch, A. (2013): "Unvollendet oder untauglich? Die Dauerbaustelle Soziale Marktwirtschaft auf dem Prüfstand, Rezension zu Arnold Meyer-Faje (2013): Die Unvollendete. Entwicklung, Probleme und Perspektiven der Sozialen Marktwirtschaft", in: Zeitschrift für Wirtschafts- und Unternehmensethik (zfwu), Vol. 14, No. 3, S. 444-448.

Lorch, A. (2010): "Rezension zu: 'Lernen aus der Krise – Auf dem Weg zu einer Verfassung des Kapitalismus'", in: Zeitschrift für Wirtschafts- und Unternehmensethik (zfwu), Vol. 11, No. 1, S. 76-78.


Sonstige Publikationen

Schank, C. / Rauen, V. / Halberstand, J. / Lorch, A. (2016): "Neither Bodies nor Souls – The Corporation as Bearer of Responsibility", conference paper for the Sixth World Congress of the International Society of Business, Economics, and Ethics (ISBEE) 2016 in Shanghai, China.

Lorch A. (2016): "Социальная рыночная экономика Германии – теория, практика и современные тенденции развития" ("Die Soziale Marktwirtschaft in Deutschland – Theorie, Praxis und aktuelle Entwicklung", übersetzt von A. Garaeva), in: Schank, C. / Hajduk, T.: Ökonomisch erfolgreich und gesellschaftlich verantwortlich für Gemeinwesen und Internationale Kooperationsfähigkeit, Leitfaden für weißrussische Unternehmen im Auftrag des Auswärtigen Amts, S. 49-55.

Lorch, A. (2015): "Herausforderungen grüner Ordnungspolitik – Externe Effekte und soziale Gerechtigkeit", Diskussionsbeitrag für die Heinrich-Böll-Stiftung, Berlin, veröffentlicht unter Link.

Lorch, A. (2015): "Braucht Deutschland eine liberale Partei? – Gedanken zu einem wohlver-standenen Liberalismus", Diskussionsbeitrag für das Progressive Zentrum, veröffentlicht unter Link.

Lorch, A. (2012): "Was kommt nach der sozialen Marktwirtschaft?", Diskussionsbeitrag für das Fortschrittsforum, veröffentlicht unter Link.
 

| Vorträge |


09•2016    Freiheit für alle – Grundlagen einer neuen Sozialen Marktwirtschaft, Vortrag im Rahmen des Netzwerktreffens „Young Professionals Ethics & Economics“, Stuttgart.

06•2015    Freiheit für alle – Neubestimmung des Sozialen in der Marktwirtschaft, Vortrag im Rahmen der Konferenz „Baustelle grüne Wirtschaftspolitik. Welche Ordnung muss sein?“ der Heinrich-Böll-Stiftung in Berlin.

09•2014    The Social Theory of Ordoliberalism ¬– Recognizing the Normative Foundation of the Social Market Economy, Paper-Präsentation bei der Humanities and Social Sciences Association der University of California, Berkeley, USA.

05•2013    Vom Ordoliberalismus zum substantiellen Liberalismus – Grundlagen einer freiheitlichen Gesellschafts- und Wirtschaftsordnung, Vortrag im Rahmen des Forschungs-kolloquiums des Philosophischen Seminars der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel.
            
12•2012    „Der ökonomische Materialismus als Philosophie der Wirtschaft“ bei Sergij Bulgakov, Vortrag im Rahmen des Fachkolloquiums zu Sergij Bulgakovs „Philosophie der Wirtschaft“, Universität Fribourg, Schweiz.    
            
10•2012    Reflexionskompetenz in der sozio-ökonomischen Bildung – Impulse aus der Wirtschaftsethik, Vortrag im Rahmen der Fachtagung „Was ist Sozioökonomie, was ist sozio-ökonomische Bildung?“, Universität Bielefeld (mit Christoph Schank).
        
07•2012    Thinking about a new social market economy – reviving ordoliberal thought?, Vortrag im Rahmen des 13th Annual Summer Institute for the History of Economic Thought, Jepson School of Leadership Studies, University of Richmond, USA.
            
06•2012    Thinking about a new social market economy – reviving ordoliberal thought?, Vortrag im Rahmen der 2012 Conference of the History of Economics Society, Brock University, Kanada.    
            
11•2011    Visuelles Feedback moralischer Entscheidungen in digitalen Spielen, Vortrag im Rahmen des Kolloquiums „Visualität“ des Profilbereichs „Kulturen, Institutionen, Märkte“ der Universität St. Gallen (mit Thorsten Busch).
            
04•2011    Beyond Good & Evil? Modeling Morality in Video Games, Vortrag im Rahmen der Konferenz der PCA/ACA & Southwest/Texas Popular Culture and American Culture Associations im Panel „Game Studies, Culture, Play, and Practice Area“ in San Antonio, Texas (mit Thorsten Busch).    
            
09•2010    Die Soziale Marktwirtschaft als 'Dritter Weg' – eine wirtschaftsethische Revision des Ordoliberalismus, Vortrag im Rahmen des „Philosophischen Meisterkurses mit Prof. Axel Honneth“ zum Thema „Das Recht der Freiheit – Grundzüge einer demokratischen Sittlichkeit“ in Goslar.    
            
03•2010    Menschenrechte und Unternehmen: Kerngeschäft und ordnungspolitische Mitverantwortung, Vortrag zur Konferenz „Marktwirtschaft und Menschenrechte – Wirtschaftsethische Dimensionen und Heraus¬forde¬rungen“, Vortrag am Forschungskolleg Humanwissenschaften der Goethe-Universität Frankfurt/Main (mit Thorsten Busch).
            
11•2009    Die Soziale Marktwirtschaft weiterdenken – Ideen für eine wirtschaftsethische Erneuerung, Vortrag zur Konferenz „60 Jahre Soziale Marktwirtschaft. Entstehung, Entwicklung und Perspektiven einer Integrationsformel“ der Konrad-Adenauer-Stiftung in Bonn.
            
10•2009    Ordnung und Bürgersinn zusammen denken, Vortrag zur Konferenz „Normative Ordnungen: Rechtfertigung und Sanktion“ am Exzellenz-Cluster „Die Herausbildung normativer Ordnungen“, Goethe-Universität, Frankfurt/Main (mit Thorsten Busch).