Dr. Tobias Kasmann

kasmann@philsem.uni-kiel.de

Lehre

SoSe 2021 (CAU Kiel)

  • Aristoteles: Nikomachische Ethik (Seminar)
  • Einführung in das Verfassen wissenschaftlicher Arbeiten im Fach Philosophie (Seminar)
  • Tierethik (Seminar)
  • Willensfreiheit (Seminar)

WS 2020/21 (CAU Kiel)

  • Kants Ethik (Seminar)
  • Philosophische Pädagogik (Seminar)
  • Klassische Vertragstheorien: Hobbes, Locke, Rousseau (Seminar)
  • Kants Rechtslehre (Seminar)

SoSe 2020 (Universität Leipzig)

  • Corona und die Folgen für das Gesundheitssystem (Seminar im Mastermodul „Probleme der Philosophie 2“)
  • Aristoteles' Nikomachische Ethik (Seminar im Bachelormodul „Einführung in die Praktische Philosophie“)
  • Übung zur Nikomachischen Ethik (Übung im Bacherlormodul „Einführung in die Praktische Philosophie“)

WS 2019/20 (Universität Leipzig)

  • Kant – Kritik der Praktischen Vernunft (Seminar im Bachelormodul „Vertiefungsmodul Praktische Philosophie“ in Kooperation mit Christiane Turza)
  • Wissenschaftsethik (Seminar im Mastermodul „Vertiefung Praktische Philosophie“ in Kooperation mit Hannes-Caspar Petzold (Medizin))
  • Begriff der Natur (Seminar im Mastermodul „Vertiefung Praktische Philosophie/Ethik“)

SoSo 2019 (Universität Leipzig)

  • Autonomie (Seminar im Bachelormodul „Einführung in die Praktische Philosophie“)
  • Übung zu Autonomie (Übung zum Seminar)

WS 2018/19 (Universität Leipzig)

  • Organspendeethik (Seminar im Mastermodul „Praktische Philosophie I“ in Kooperation mit Hannes-Caspar Petzold (Medizin))

SoSe 2018 (Universität Leipzig)

  • Brandom – A Spirit of Trust (Seminar im Mastermodul „Vertiefung Theoretische Philosophie“)
  • Moralischer Status (Seminar im Bachelormodul „Einführung in die Praktische Philosophie“)
  • Übung Moralischer Status (Übung zum Seminar)

WS 2017/18 (Universität Leipzig)

  • Nonaggregationismus (Seminar im Mastermodul „Vertiefung Praktische Philosophie II“)
  • Aristoteles: Metaphysik (Seminar im Bachelormodul „Grundlagen der Philosophie I“)
  • Philosophie der Erziehung (Seminar im Bachelormodul „Grundlagen der Ethik“)

SoSe 2017 (Universität Leipzig)

  • Vernunftwesen (Seminar im Mastermodul „Vertiefung Theoretische Philosophie“)
  • Aristoteles‘ praktische Philosophie (Seminar im Bachelormodul „Einführung in die Praktische Philosophie“)
  • Übung zu Aristoteles‘ Ethik (Übung zum Seminar)

WS 2016/17 (Universität Leipzig)

  • Menschen, Kinder und Tiere (Seminar im Bachelormodul „Grundlagen der Ethik“)
  • Freiheit (Seminar im Bachelormodul „Einführung in die Theoretische Philosophie“)
  • Übung Freiheit (Übung zum Grundlagenseminar)

SoSe 2016 (Universität Leipzig)

  • Moralischer Kantianismus (Seminar im Mastermodul „Probleme der Philosophie“)
  • Was ist Kants Mensch? (Seminar im Bachelormodul „Einführung in die Praktische Philosophie“)
  • Übung zu Kants Anthropologie (Übung zum Seminar)

WS 2015/16 (Universität Leipzig)

  • Theorien des Glücks (Seminar im Bachelormodul „Grundlagen der Ethik“)
  • Skeptizismus (Seminar im Bachelormodul „Einführung in die Theoretische Philosophie“)
  • Übung Skeptizismus (Übung zum Grundlagenseminar)

SoSe 2015 (Universität Leipzig)

  • Kant: Grundlegung zur Metaphysik der Sitten (Seminar im Bachelormodul „Geschichte der Praktischen Philosophie“)
  • Philosophie der Ökonomie: Nutzen, Wohlfahrt, Glück (Seminar im Bachelormodul „Philosophische Forschung“ in Kooperation mit Rebekka Gersbach)
  • Ich, Du und Wir (Seminar im Mastermodul „Ethik der Gegenwart“)

WS 2014/15 (Universität Leipzig)   

  • Platons Tugenddialoge (Seminar im Bachelormodul „Geschichte/Grundlagen der Philosophie“)
  • Klassiker und Methoden der Angewandten Ethik (Übung im Bachelormodul „Angewandte Ethik“)
  • Individuelle und kollektive Verantwortung (Seminar im Mastermodul „Vertiefung Praktische Philosophie“)

SoSe 2014 (Universität Leipzig)        

  • Aristoteles: Nikomachische Ethik (Seminar im Bachelormodul „Einführung in die Praktische Philosophie“)
  • Thomas von Aquin: Über sittliches Handeln (Seminar im Bachelormodul „Geschichte der Praktischen Philosophie“)
  • Dworkin: Gerechtigkeit für Igel (Seminar im Mastermodul „Ethik der Gegenwart“)

WS 2013/4 (Universität Leipzig)      

  • Platons Staat (Seminar im Bachelormodul „Geschichte/Grundlagen der Philosophie)
  • Medizinethik (Seminar im Bachelormodul „Angewandte Ethik“)
  • Übung Medizinethik (Übung im Bachelormodul „Angewandte Ethik“)

SoSe 2013 (Universität Leipzig)          

  • Deontologische Ethik (Seminar im Mastermodul „Vertiefung Praktische Philosophie“)

SoSe 2012 (Universität Leipzig)        

  • Klassische Vertragstheorien (Seminar im Bachelormodul „Einführung in die Praktische Philosophie“)
  • Utilitarismus (Übung im Bachelormodul „Einführung in die Praktische Philosophie“)

WS 2011/12 (Universität Leipzig)       

  • Medizinethik (Seminar im Bachelormodul „Angewandte Ethik“)
  • Übung zu Autonomie und Philosophie des Geldes (Übung im Bachelormodul „Angewandte Ethik“)

SoSe 2011 (Universität Leipzig)         

  • Tödliche Entscheidungen (Seminar im Mastermodul „Probleme der Philosophie II“)

WS 2010/11 (Universität Leipzig)  

  • Gibt es ein Recht auf Pornographie? (Seminar im Bachelormodul „Angewandte Ethik“

WS 2009/10 (Universität Leipzig)    

  • Dworkin: Die Grenzen des Lebens (Seminar im Bachelormodul „Angewandte Ethik“)

WS 2008/9  (Universität Leipzig)     

  • G.E. Moore: Principia Ethica (Hauptseminar Magister)

SoSe 2008 (Universität Leipzig)        

  • James Griffin: Well-Being (Hauptseminar Magister)

SoSe 2007 (Universität Leipzig)         

  • Klassischer Utilitarismus (Seminar im Bachelormodul „Einführung in die Praktische Philosophie“)

Vita

  • 10/2019 - 11/2020              

Lehrkraft für besondere Aufgaben (Halbzeit) Universität Leipzig, Institut für Philosophie, Bereiche Praktische Philosophie und Fachdidaktik

  • 2017 - 2020              

Ethikbeirat der Universität Leipzig

  • 2016 - 2020              

Vertreter des Mittelbaus im Institutsrat des Instituts für Philosophie Leipzig

  • 10/2018 - 09/2019              

Wissenschaftlicher Mitarbeiter (Vertretung, Vollzeit) Universität Leipzig, Lehrstuhl für Praktische Philosophie von Prof. Dr. Sebastian Rödl

  • seit 2017              

Mitgliedschaft Leipziger Forschungszentrum für frühkindliche Entwicklung (LFE)

  • 08/2013 - 09/2018               

Lehrkraft für besondere Aufgaben (Halbzeit) Universität Leipzig, Institut für Philosophie, Bereiche Praktische Philosophie und Fachdidaktik

  • 2016               

Promotion zum Thema „Wertholismus – Zur Einheit des moralischen Urteils“ bei Prof. Dr. Weyma Lübbe (Universität Regensburg)

  • seit 2013               

Mitgliedschaft Ethos e.V. Verein für Ethik und Philosophie Leipzig

  • 01/2011 - 09/2012              

Wissenschaftlicher Mitarbeiter (Vertretung, Vollzeit) Universität Leipzig, Lehrstuhl für Theoretische Philosophie von Prof. Dr. Pirmin Stekeler-Weithofer

  • 01/2008 - 02/2008              

Wissenschaftlicher Mitarbeiter (Vertretung, Halbzeit) Universität Leipzig, Lehrstuhl für Praktische Philosophie von Prof. Dr. Weyma Lübbe

  • 010/2006 - 12/2010              

Wissenschaftliche Hilfskraft („Doktorandenförderplatz“) Universität Leipzig, Lehrstuhl für Praktische Philosophie von Prof. Dr. Weyma Lübbe

  • 2002-2006              

Mitgliedschaft im Fachschaftsrat Philosophie / Logik / Ethik

  • 2001-2006              

Magisterstudium der Philosophie, Logik und Wissenschaftstheorie, Allgemeinen Sprachwissenschaft an der Universität Leipzig

 

Publikationen

  • Corona-Triage, Risikogruppen und Altersdikriminierung. 2020, online unter: https://www.praefaktisch.de/covid-19/corona-triage-risikogruppen-und-altersdiskriminierung
  • Wertholismus – Zur Einheit des moralischen Urteils. mentis, Paderborn, 2015.
  • Wie gut darf ich werden?  in: Powision 15: Homo Futura, 2014.
  • Doppeleffekt, Rechte und Gründe. in: Julian Nida-Rümelin, XXII. Deutscher Kongress für Philosophie, 2011, Internetveröffentlichung: http://epub.ub.uni-muenchen.de/12608/1/Kasmann-Doppeleffekt_Rechte_und_Gruende.pdf.

Vorträge

  • Medizinethik: Rationierter Zugang zur Intensivbehandlung Vortrag in der Ringvorlesung „Bioethik“ der Fakultät für Lebenswissenschaften der Universität Leipzig,13.05.2020.
  • Die Tücke scheinbarer begrifflicher Selbstverständlichkeiten in der angewandten Ethik / Bioethik: Das Beispiel der Potentialität in der Debatte um den Embryonenschutz Vortrag in der Ringvorlesung „Bioethik“ der Fakultät für Lebenswissenschaften der Universität Leipzig, 17.04.2019.
  • Pornographie – Zensieren oder dulden? Vortrag beim feministischen Pornoabend Jusos HSG Erfurt & Jusos Thüringen, Erfurt, 20.10.2019.
  • Von der Abrichtung zur Bildung Vortrag beim Workshop des Netzwerks „Philosophie und Kindheit“ zum Thema Bildung auf der VI. Tagung für Praktische Philosophie, Salzburg,27.09.2018.
  • Interpersonelle Aggregierbarkeit von Schmerzen Vortrag bei der V. Tagung für Praktische Philosophie, Salzburg, 16.11.2017.
  • Force and Reason in Herder and Menke Vortrag beim Workshop “Right, Force, and Tragedy: An International Workshop with Christoph Menke”, Leipzig,12.06.2017
  • Können Kollektivakteure Subjekte einer kantianischen Ethik sein? GAP.9., Osnabrück,16.09.2016.
  • Rechtes und Gutes – Opfer, Reue und Verdienst Vortrag beim 13ten „Workshop Ethik“ der evangelischen Akademie Frankfurt „Was ist das Gute und welchen Ort hat es in der Ethik?“, Schmitten-Arnoldshein,20.03.2014
  • The Demandingness of Moral and Religious Obligations Vortrag beim Workshop „Robert Stern: Understanding Moral Obligations“, Leipzig, 24.05.2013
  • Allgemeines, Einzelnes und Besonderes im Moralischen Urteil, Vortrag am Mittelbaukolloquium Universität Duisburg/Essen, 12.07.2012.
  • Die Lüge und das Lügen Vortrag Philosophisches Kolloquium der Universität Leipzig, 11.01.2012.
  • Doppeleffekt, Rechte und Gründe, 22. Kongress für Philosophie der DGPhil, München, 14.09.2011.
  • Jonathan Dancys Holismus von Werten und Gründen, Vortrag auf dem GAP-Doktorandenworkshop, Essen, 18.11.2010.
  • Moral und Spiele, Vortrag bei der Leipziger Initiative für Promovierende, Leipzig, 10.12.2009
  • Wertholismus, Vortrag Philosophisches Kolloquium der Universität Leipzig, 14.10.2009.
  • Wertholismus und organische Einheit, GAP.7, Bremen, 15.09.2009.
  • Werturteile im Nutzenbegriff der Ökonomie,Vortrag auf dem Workshop „Ethik in den Wissenschaften. Wie geht das?“, Stuttgartträge, 02.04.2009.

Forschung

  • Normative Ethik
  • Kants Ethik
  • Entscheidungs- und Rationalitätstheorie
  • Theoretische Ethik
  • Medizinethik
  • Philosophie der Kindheit
  • Freiheit