Vita

  • 2019

    Promotion in Philosophie, Titel der Dissertation: „Kultur in Stücken. Barthes, Brecht, Artaud“
    Gutachter: Prof. Dr. Ralf Konersmann (Philosophisches Seminar, CAU Kiel),
    Prof. Dr. Gerald Siegmund (Institut für Angewandte Theaterwissenschaft, Universität Gießen),
    Prof. Dr. Ludger Schwarte (Kunstakademie Düsseldorf)

    Auszeichnung mit dem Preis der Philosophischen Fakultät für die beste Dissertation des Jahres 2019.

  • WS 17/18
    Gastdozentur am Institut für Philosophie der Universität Wien
  • seit 2017
    Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Philosophischen Seminar der CAU Kiel
  • 2016
    Aufnahme in die NachwuchsforscherInnengruppe "Theater als Kritik" der Gesellschaft für Theaterwissenschaft, verbunden mit einem Arbeitsstipendium
  • seit 2015
    Lehrbeauftragte an der Muthesius Kunsthochschule Kiel
  • seit 2015
    Assoziiert mit dem Studies in Performing Arts and Media Research Centre (S:PAM) unter der Leitung von Prof. Dr. Katharina Pewny und Prof. Dr. Christel Stalpaert, Universität Gent
  • 2011 – 2017
    Lehrbeauftragte am Philosophischen Seminar der CAU Kiel
  • 2010 – 2012
    Regie- und Dramaturgietätigkeiten am Thalia Theater Hamburg, den Städtischen Bühnen Münster und an der Oper Kiel
  • 2005 – 2010
    Studentische Hilfskraft bei Prof. Dr. Manfred Sommer und Prof. Dr. Wolfgang Kersting, Philosophisches Seminar der CAU Kiel
  • 2003 – 2010
    Studium an der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel:
    Philosophie, Mittlere/Neuere Geschichte, Ur- und Frühgeschichte
    Abschluss: Magistra Artium
  • 2002 – 2003
    Studium an der Universität Trier:
    Philosophie, Kunstgeschichte, Anglistik