Vita

  • WS 17/18
    Gastdozentur am Institut für Philosophie der Universität Wien
  • seit Mai 2017
    Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Philosophischen Seminar der CAU Kiel
  • 2015-2018
    Lehrbeauftragte an der Muthesius Kunsthochschule Kiel
  • 2011-2017
    Lehrbeauftragte am Philosophischen Seminar der CAU Kiel
  • 2016
    Aufnahme in die NachwuchsforscherInnengruppe "Theater als Kritik" der Gesellschaft für Theaterwissenschaft, verbunden mit einem Arbeitsstipendium
  • seit 2015
    Assoziiert mit dem Studies in Performing Arts and Media Research Centre (S:PAM) unter der Leitung von Prof. Dr. Katharina Pewny und Prof. Dr. Christel
    Stalpaert, Universität Gent
  • seit 2014
    Mitglied der Arbeitsgruppe "Dramaturgie" der Gesellschaft für Theaterwissenschaft
  • seit 2013
    Promotionsprojekt zur Bedeutung des Nichtverstehens bei Roland Barthes, Bertolt Brecht und Antonin Artaud (Betreuung: Prof. Dr. Ralf Konersmann)
  • 2010 – 2012
    Regie- und Dramaturgietätigkeiten am Thalia Theater Hamburg, den Städtischen Bühnen Münster und an der Oper Kiel
  • 2005 – 2010
    Studentische Hilfskraft bei Prof. Dr. Manfred Sommer und Prof. Dr. Wolfgang Kersting, Philosophisches Seminar der CAU Kiel
  • 2003 – 2010
    Studium an der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel:
    Philosophie, Mittlere/Neuere Geschichte, Ur- und Frühgeschichte
    Abschluss: Magistra Artium
  • 2002 – 2003
    Studium an der Universität Trier:
    Philosophie, Kunstgeschichte, Anglistik