Vita

  • seit 2016
    Mitorganisation der Vilmer Sommerakademie

    Wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Professur für Umweltethik der Universität Greifswald im Projekt „"Öffentliches Land" als Motor für eine nachhaltigere Landwirtschaft. Modellprojekt „Greifswalder Agrarinitiative“
  • seit 2015
    Mitglied im Wissenschaftlichen Beirat für Agrarpolitik, Ernährung und gesundheitlichen Verbraucherschutz (WBAEG) beim Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL)
  • 2015/16
    Mitglied der DKN-Arbeitsgruppe "Das Gesellschaftliche in sozial-ökologischen Modellen und Simulationen der Nachhaltigkeitsforschung, diskutiert am Beispiel gesellschaftlicher Möglichkeiten zur Reduktion des Fleischkonsums"

    Wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Professur für Philosophie und Ethik der Umwelt der Universität Kiel im Projekt „"Weniger ist mehr" – Suffizienzpolitik fu  r den Naturschutz. Der Beitrag von Suffizienz und nachhaltigen Lebensstilen für Naturbewahrung und ein 'Gutes Leben'“
  • Wintersemester 2014/2015
    Vertretung der Professur für Umweltethik an der Universität Greifswald
  • März 2013
    Promotion
  • seit Oktober 2011
    Wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Professur für Philosophie und Ethik der Umwelt der Universität Kiel
  • Juni 2011- Februar 2014
    Wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Professur für Umweltethik an der Universität Greifswald im Projekt „Nachhaltige Lebensstile – welchen Beitrag kann ein bewussterer Fleischkonsum zu mehr Naturschutz, Klimaschutz und Gesundheit leisten?“
  • August 2010- Juli 2013
    Wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Professur für Umweltethik an der Universität Greifswald im Projekt „Landnahmen und nachhaltige Entwicklung“ (seit 01.10.2012 an der Professur für Philosophie und Ethik der Umwelt der Universität Kiel)
  • Oktober 2009 – März 2010
    Lehrbeauftragte am Lehrstuhl für Allgemeine Volkswirtschaftslehre und Landschaftsökonomie der Universität Greifswald
  • Oktober 2008 – März 2011
    Lehrbeauftragte des Instituts für Philosophie der Universität Greifswald
  • August 2008 – September 2010
    Promotionsstipendium der Deutschen Bundesstiftung Umwelt
  • Oktober 2006 – Juni 2008
    Wissenschaftliche Referentin für Prof. Dr. Konrad Ott im Rat von Sachverständigen für Umweltfragen (SRU)
  • Juli 2005 – August 2006
    Wissenschaftliche Mitarbeiterin der Hochschule für Wirtschaft und Umwelt Nürtingen-Geislingen im Projekt „Zwischen Politik und Alltag. Konkrete Diskurse an Schulen und Hochschulen zum Einsatz moderner Biotechnologien in Medizin und Landwirtschaft“