Karin Kunde

Boschstr.1, R. 113
Telefon: +49 431 880-1057
kunde@philsem.uni-kiel.de

Sprechzeiten:

Nach Vereinbarung per E-Mail

Informationen über Karin Kunde

Vita

  • Aktuell (seit Oktober 2015)
    Promotionsstipendiatin des evangelischen Studienwerks Villigst im Promotionsschwerpunkt Ein Dritter Weg zur Ernährung der Einen Welt.
  • April 2016 - Oktober 2016
    Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl für Philosophie und Ethik der Umwelt.
  • April – Oktober 2015
    Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl für Philosophie und Ethik der Umwelt.
  • 2014, 2015 und 2018
    Gastdozentin an der Universität Rostock im Teilmodul Umweltethik des Master- Fernstudiengangs Umwelt und Bildung.
  • 2013 – 2015
    Wissenschaftliche Hilfskraft am Lehrstuhl für Philosophie und Ethik der Umwelt, Philosophisches Seminar der CAU Kiel (Prof. Dr. Konrad Ott)
  • 2011 – 2014
    Wissenschaftliche Hilfskraft am ISFAS, Abt. Allgemeine Sprachwissenschaft, CAU Kiel.
  • 2011 – 2014
    2-Fächer Masterstudium an der philosophischen Fakultät, Christian-Albrechts-Universität, Kiel.
    Erstes Studienfach: Sprachdokumentation und Korpuslinguistik.
    Zweites Studienfach: Philosophie.
    Abschlussarbeit: Mitleid und Schönheit als naturethische Themen bei Horkheimer und Adorno. Im Fach Philosophie am Lehrstuhl für Philosophie und Ethik der Umwelt an der Christian-Albrechts-Universität, Kiel.
  • 2009 – 2011
    2-Fächer Bachelorstudium (B.A.) an der philosophischen Fakultät, Christian-Albrechts-Universität, Kiel.
    Erstes Studienfach: Empirische Sprachwissenschaft.
    Zweites Studienfach: Philosophie.
    Abschlussarbeit: Von früh bis spät – Phonetische Veränderungen der Sprechstimme im Tagesverlauf.

Forschung

  • Angewandte Ethik
  • Forschungs- und Promotionsschwerpunkt in der Agrarethik
  • Tierethik, im Besonderen Critical Human-Animal Studies
  • Nachhaltigkeit im Kontext von Gerechtigkeits- und Verantwortungstheorien

Lehre

SoSe 18

  • VL Ethik in der Biologie

WiSe 17/18

  • Blockveranstaltung Ethik der Mensch-Natur-Beziehung im Modul Nachhaltige Entwicklung des Master- Fernstudiengangs Umwelt und Bildung an der Universität Rostock.

SoSe 17

  • Seminar Agrarethik

WiSe 16/17

  • VL Ethik in der Biologie (zusammen mit Doreen Grusenick, M.ed., M.Sc.)

SoSe 16

  • Seminar Umweltethik
  • Seminar Aristoteles "Nikomachische Ethik"

WiSe 2015/16

  • VL Ethik in der Biologie
  • Blockveranstaltung Grundlagen der Umweltethik im Teilmodul Umweltethik des Master- Fernstudiengangs Umwelt und Bildung an der Universität Rostock.

SoSe 2015 (CAU Kiel)

  • Grundlagentexte der Ethik
  • Grundlagentexte der Umweltethik
  • Tierethik
  • Tierethik Blockseminar

2014

  • Blockveranstaltung Grundlagen der Umweltethik im Teilmodul Umweltethik des Master- Fernstudiengangs Umwelt und Bildung an der Universität Rostock.

Publikationen und Vorträge

Philosophie

  • Kunde, K. (2017): Getting down to the root of trouble: nonhuman animals in language. A linguistic-philosophical approach. Abstract & Vortrag im Rahmen der 5th European Conference for Critical Animal Studies der European Association for Critical Animal Studies (eacas). 26.-28. Oktober 2017 in Lund (Schweden)
  • Kunde, K., Voget-Kleschin, L. (2017): Nutzen oder Schützen? Eine Aufgabe für die Gesellschaft oder (auch) für jeden von uns? Ethische Impulse. Vortrag im Rahmen der Tagung "Die Ostseeküste im Spannungsfeld von Naturnutzung und Naturschutz" der Evangelischen Akademie vom 13.-15.10.2017 in Zingst/Darß.
  • Görs, K., Ott, K. und J. Pohlers: (2015, im Erscheinen) Ethische Aspekte der Nachhaltigkeit - Mensch-Natur-Beziehung. Lehrbrief für das Modul Nachhaltige Entwicklung des Fernstudiengangs Umwelt & Bildung. Rostock: Universität Rostock

Sprachwissenschaft

  • Graupe, E., K. Görs and O. Niebuhr (2014). Reduktion gesprochener Sprache - Bereicherung oder Behinderung der Kommunikation? In: O. Niebuhr (ed.), Formen des Nicht-Verstehens. Frankfurt: Peter Lang.
  • Görs, K. (2013). Kōrero Māori: Intonation patterns of Māori read speech. Vortrag im Rahmen der 35. jährlichen Konferenz der Deutschen Gesellschaft für Sprachwissenschaft (DGfS), Universität Potsdam.
  • Görs, K. (2012) Māori und RRG. Vortrag im Rahmen des Workshops 'Role and Reference Grammar', CAU Kiel.
  • Görs, K., E. Graupe and O. Niebuhr (2012). Phonologische Prozesse im Deutschen - Bereicherung oder Behinderung der lautsprachlichen Kommunikation? Vortrag im Rahmen der Ringvorlesung "??? - Formen des Nicht-Verstehens" vom Forschungszentrum "Arealität und Sozialität in der Sprache", CAU Kiel.
  • Görs, K. and O. Niebuhr (2012). Hocus Focus - What the elicitation method tells us about types and exponents of contrastive focus. Proceedings of the 6th International Conference of Speech Prosody, Shanghai, China, 262-265.