Frederike Böhm

Boschstr.1, R. 109
Telefon: +49 431 880-1053
fboehm@philsem.uni-kiel.de

Informationen über Frederike Böhm

Vita

  • Seit Nov 2017
    Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Philosophischen Seminar der Christian-Albrechts-Universität Kiel innerhalb des Exzellenz-Clusters Future Ocean
    Projekt: The Environmental Ethics of Marine Restoration and Remediation
  • Okt 2016 - Okt 2017
    Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Philosophischen Seminar der Christian-Albrechts-Universität Kiel innerhalb des BMBF-geförderten interdisziplinären Forschungsprojekts BIOACID III (Biological Impacts of Ocean Acidification: www.bioacid.de)
    Arbeitspaket 4.2  - Umweltethik, Ecosystem Services, Vorsorgeprinzip
  • 2012-2014
    M. Sc.-Studium Marine Biodiversity and Conservation: Universiteit Gent (Belgien), Galway Mayo Institute of Technology (Irland), Universidade Federal do Paraná (Brasilien)
  • 2009-2012
    B. Sc.-Studium Biologie an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz

Forschung

Forschungsinteressen:

  • Naturschutzbegründungen und Interessenskonflikte im Meeresschutz
  • Renaturierung, Meeresschutzgebiete
  • Weltklimaverhandlungen

Forschungsschwerpunkte im Projekt:

  • Umweltethische Evaluation der Ozeanversauerung, Fallbeispiel Korallenriffe
  • Starke Nachhaltigkeit, Ökosystemdienstleistungen, Vorsorgeprinzip

Publikationen

  • Boehm, Frederike Ricarda; Sandrini-Neto, Leonardo; Moens, Tom; da Cunha Lana, Paulo (2016): Sewage input reduces the consumption of Rhizophora mangle propagules by crabs in a subtropical mangrove system. In: Marine Environmental Research 122, S. 23–32. DOI: 10.1016/j.marenvres.2016.09.003.