Vita

  • Seit Juli 2016
    Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Philosophischen Seminar der Christian-Albrechts-Universität Kiel; Projekt BACOSA II, Teilprojekt 1
  • Sommer 2013  – Frühjahr 2016 (monatsweise Beschäftigungen)
    Wissenschaftliche Hilfskraft am Internationalen Zentrum für Ethik in den Wissenschaften Tübingen; redaktionelle Mitarbeit an zwei Sammelbänden, Anfertigung englischer Übersetzungen von Artikeln und Website-Texten, Recherchetätigkeiten und Textkorrekturen
  • November 2013 – März 2014
    Wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel; Koordinatorin des Gustav-Radbruch-Netzwerks (in Krankheitsvertretung)
  • Januar – März 2013
    Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Internationalen Zentrum für Ethik in den Wissenschaften Tübingen; Erarbeitung einer umweltethischen Studie zur Ausweisung des Nationalparks Schwarzwald, zusammen mit Thomas Potthast
  • Oktober 2011 – Januar 2012
    Wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Universität Greifswald; Gutachten zu Bewertungsansätzen und Entscheidungskriterien für Geoengineering-Eingriffe im Auftrag des Büros für Technikfolgen-Abschätzung beim Deutschen Bundestag (TAB), zusammen mit Konrad Ott und Christian Baatz
  • Juli 2010
    Abschluss des Studiums mit einer Diplomarbeit zum Thema „Evolutionarily Significant Units in Nature Conservation“
  • 2005 – 2010
    Studium der Diplom-Biologie an den Universitäten Hohenheim und Greifswald