Ich finde Veranstaltung XYZ (z.B. "Einführung in die Philosophie") nicht um UnivIS, was mache ich falsch?

Im Studienverlaufsplan des Leitfadens (S. 8) oder in der Prüfungsordnung  sind die Module angegeben, die man im Laufe seines Philosophiestudiums belegen muss. Naheliegenderweise sollte man erwarten, dass man diesen Verlauf eins zu eins im UnivIS abgebildet sieht. Dem ist aber nicht so.

Und das liegt daran: Es gibt einen Unterschied zwischen Modul und Veranstaltung!

Man belegt ein Modul, aber besucht eine dem Modul zugeordnete Veranstaltung. D. h. im UnivIS finden sich nicht die Module, sondern die Veranstaltungen, die einem Modul zugeordnet sind. Etwas verwirrend? Ja (Ermöglicht aber, sobald man's verstanden hat, unglaublich viel Freiheit beim Studienalltag). Daher ein Bild zur Veranschaulichung:

Stundenplan erstellen

Das Bild zeigt die Beschreibung einer Veranstaltung im UnivIS.

Zu 1.: „Wittgenstein: Philosophische Untersuchungen“ ist der Name der Veranstaltung oder auch die Veranstaltungsbezeichnung; der Name erscheint auch in der allgemeinen Listung der Seminare und Vorlesungen.

Zu 2.: Hierbei handelt es sich um die Zuordnung der Veranstaltung zu einem Modul! D. h. die Veranstaltung mit dem Namen “Wittgenstein: Philosophische Untersuchungen” kann in den Modulen BA2, BA3 und BA5, sowie für nur die neue Prüfungsordnung in den Modulen BA7 und BA8 belegt werden (Die neue Prüfungsordnung gilt seit Wintersemester 2014/15, jeder der sich danach für Philosophie eingeschrieben hat, studiert danach - Die anderen drei Module können sowohl für die alte, wie auch für die neue Prüfungsordnung belegt werden). Zu einem Modul gibt es in der Regel viele solcher Zuordnungen, d. h. für “Einführung in die Philosophie” gibt es viele verschiedene, mögliche Veranstaltungen, die belegt werden können. Der Student hat die freie Wahl, welches der zur Verfügung stehenden Seminare (bzw. Vorlesungen) er für das jeweilige Modul belegen möchte.

 

Achtung: Sind in der Liste verschiedene Zuordnungen angegeben, kann die Veranstaltung zwar für verschiedene Module verwendet werden, sie wird jedoch nur für ein Modul gewertet. Das Belegen der oben genannten Veranstaltung führt also nur zu einem „Schein“ entweder in BA2, BA3, BA5, BA7 oder BA8.