Nachrichten

Ralf Konersmann erhält den TRACTATUS-Preis

29.09.2017

Am 22. September 2017 wurde Professor Ralf Konersmann in Lech am Arlberg exemplarisch für sein Werk Wörterbuch der Unruhe mit dem »tractatus Essaypreis Philosophicum Lech 2017« ausgezeichnet.

Veranstaltung zum 90. Geburtstag von Hermann Schmitz

11.06.2018

Prof. em. Dr. Hermann Schmitz war langjähriger Lehrstuhlinhaber am Philosophischen Seminar der CAU. Am 23. Mai 2018 fand dort anlässlich seines 90. Geburtstag ein Podiumsgespräch des Jubilars mit seinem früheren Assistenten Prof. Dr. Michael Großheim (Universität Rostock) über seine Zeit in Kiel und sein wissenschaftliches Lebenswerk statt. Zur Veranstaltung kamen zahlreiche ehemalige Schüler von Hermann Schmitz, aber auch aktuell Studierende.

12345

Neue Stellen für Hilmar Schmiedl-Neuburg und Yogi Hendlin

30.11.2018

PD DR. HILMAR SCHMIEDL-NEUBURG hat zum WiSe 2018/19 die Vertretung der Professur für Sozialwissenschaften an der Medical School Hamburg/University of Applies Studies and Medical University übernommen.


DR. YOGI HENDLIN ist seit WiSe 2018/19 Assistant Professor an der Erasmus School of Philosophy der Erasmus University Rotterdam / NL (jüngste Veröffentlichungen s. https://rdcu.be/bbMSv).

Studierendenkonferenz zur Davoser Disputation von 1929

19.06.2019

Studierendenkonferenz zur Davoser Disputation von 1929

Die Davoser Disputation ist eines der faszinierendsten Ereignisse der Philosophiegeschichte des 20. Jahrhunderts. In der Forschung ist sie Gegenstand anhaltender Interpretationsbemühungen, weshalb sich im laufenden Sommersemester auch mehrere Lehrveranstaltungen am Philosophischen Seminar der Christian-Albrechts-Universität mit ihr befassen. Als Abschluss und Höhepunkt dieser theoretischen Beschäftigung findet am 2. und 3. Juli, jeweils von 10:00 bis 18:00 Uhr sowie von 9:00 bis 14:00 Uhr, eine von uns als Studierenden vorbereitete Konferenz statt, zu der wir hiermit alle Studierenden und Dozierenden der CAU sowie auch externe Interessierte herzlich einladen. Im Verlauf der Veranstaltung hoffen wir, die Davoser Idee eines im verbindenden Austausch erfolgenden denkerischen Orientierens wieder aufleben lassen zu können, indem wir einerseits die Vorlesungen und das Streitgespräch von Davos gemeinsam diskutieren, andererseits aber auch Vorträge von Experten hören. So freuen wir uns, Herrn PD Dr. Thomas Meyer von der Ludwig-Maximilians-Universität München und Herrn Dr. Jörn Bohr von der Bergischen Universität Wuppertal als Vortragende begrüßen zu dürfen.

In Erwartung erhellender Vorträge und angeregter Diskussionen, hoffen wir auf Euer zahlreiches Erscheinen!

Das Wichtigste im Überblick:
Was: Studierendenkonferenz zur Davoser Disputation von 1929
Wann: Dienstag, den 2. Juli 2019 von 10:00-18:00 Uhr und Mittwoch, den 3. Juli
2019 von 9:00-14:00 Uhr Wo: Literaturhaus Schleswig-Holstein e.V., Schwanenweg 13, 24105 Kiel

Programm

Ringvorlesung: "Theoretische Neugierde. Zu Ehren von Hans Blumenberg (1920-1996) "

03.04.2019

Gemeinsam mit dem Chinazentrum und dem Colleqium Philosophicum veranstaltet das philosophische Seminar die philosophische Ringvorlesung "Theoretische Neugierde. Zu Ehren von Hans Blumenberg (1920-1996)". Alle Interessierten sind herzlich eingeladen ! 

Programm

 Programm Ringvorlesung

Öffnungszeiten der Fachbibliothek im Wintersemester 2019/20 (07.10.2019-16.02.2020)

11.06.2017

 

Montag:               10-13 Uhr  + 14-16 Uhr

Dienstag:             10-15 Uhr

Mittwoch:             10-14 Uhr

Donnerstag:         12-15 Uhr

Freitag:                10-13 Uhr

Samstag:             09-13 Uhr

(Änderungen vorbehalten)

 

GESIOP Abschlussveranstaltung: „Gesund und fair“

23.04.2019

16. Mai 2019

In dem BMBF geförderten Verbund-Projekt GESIOP erforschen Wissenschaftler der Christian-Albrechts Universität zu Kiel, der Universität Hamburg und der Technischen Universität München zusammen mit drei Partnern aus der Wirtschaft und der Verbraucherinitiative e.V., als Vertreter der Konsumierenden, wie gesunde Arbeit nachhaltig und global in der Praxis umgesetzt werden kann. Die Ergebnisse des GESIOP Projektes sowie das Praxistaugliche GESIOP-Tool für Gesunde Arbeit wird am 16. Mai auf der Projekt Abschlussveranstaltung in Berlin vorgestellt. Die Veranstaltung ist kostenfrei und öffentlich zugänglich. Um Anmeldung wird gebeten.

Das GESIOP-Tool für gesunde Arbeit finden sie als PDF zum download hier

Den Videobeitrag zur Veranstaltung finden sie hier

Philosophische Filmreihe: "Filmisches Philosophieren"

04.05.2018

Gemeinsam mit dem Kino in der Pumpe veranstaltet das philosophische Seminar die philosophische Filmreihe "Filmisches Philosophieren". An den Film schließt dabei jeweils ein Impulsvortrag eines Dozenten sowie eine offene Diskussion mit dem Publikum an. Alle Interessierten sind herzliche eingeladen!

Flyer

16.04.2019 (18:30) Fight Club (USA 1999, OmU) Faszination Gewalt - Johannes Müller-Solo, M.A. (Mainz) 07.05.2019 (18:30) A Quiet Place (USA 2018, OmU) Die Angst vor dem Anderen - Dr. Eckhard Pabst (Kiel) 18.06.2019 (18:30) Gegen den Strom (IS/FR/UA 2018, dt. Fs.) Klimawandel, Gerechtigkeit, Widerstand - Dr. Christian Baatz ( Kiel)   Haßstr. 22, 24116 Kiel

 

Studentisches Mentorenprogramm

30.10.2017

Habt Ihr Fragen rund um das Philosophiestudium, oder seid Euch manchmal unsicher über bestimmte Anforderungen oder Erfahrungen in der Philosophie? Wir bieten Euch die Möglichkeit zum Austausch und zur Beratung zu außercurricularen Aspekten des Philosophiestudiums, wie z. B.

  • Fach- und Diskussionskultur /Ansprüche des Philosophiestudiums
  • Kommunikation in Seminaren
  • Umgang mit typischen Zweifels- und Frustrationserfahrungen in der Philosophie
  • Wie finde ich eigentlich meinen eigenen Standpunkt/meine eigene Stimme in der Philosophie?

 

Team und Kontakt:

Anna Schäfer
Lukas Teckentrup
Carina Teske
mentoring@philsem.uni-kiel.de

Masterbegrüßung

01.10.2019

Liebe Studierende im Studiengang Master of Arts

 

Mit den besten Wünschen zum beginnenden Wintersemester 2019/2020 erhalten Sie heute einen Veranstaltungshinweis.

 

Ihr Studienverlaufsplan sieht im Sommersemster das Modul MAA2 Einblicke in die Forschung und Studienprojekt vor. Dieses studentische Arbeitsprojekt bietet Ihnen die Möglichkeit, das Studium der Philosophie frei zu gestalten, eigenen Forschungsfragen nachzugehen, sich innerhalb der Fakultät oder Universität zu vernetzen und Aspekte der Forschungsorganisation (Institutionen, Förderung, Publikation, Kommunikation etc.) kennenzulernen.

 

Als Modulverantwortliche lade ich Sie hiermit  herzlich ein zu einer Informationsverantaltung zu diesem Modul am 16. Oktober 2019 um 12:15 Uhr in Raum 401 des Philosophischen Seminars.

 

 

Mit vielen Grüßen

Ch. Blättler

Workshop Consumer Social Responsibility

23.04.2019

23. – 24. Mai 2019

Welche Rolle zwischen Markt und Moral nehmen Verbraucher*innen ein? Durch welche empirischen Eigenschaften ist der soziale Konsum gekennzeichnet? Und worin besteht die besondere gesellschaftliche Verantwortung von Konsument*innen. Der Begriff der Consumer Social Responsibility (ConSR) versucht diese Fragen zu beantworten. Der Workshop wird ausgerichtet vom Lehrstuhl für Praktische Philosophie und dem Lehrstuhl für Marketing. In drei Schwerpunkt-Panels werden die Relevanz und die Chancen des vielseitigen ConSR Konzeptes diskutiert. Wir freuen uns sehr, für diese Veranstaltung Frau Blättel-Mink (Universität Frankfurt a.M.), Herrn Balderjahn (Universität Potzdam) und Herr Brinkmann (University Tromsø) als Keynotes begrüßen zu dürfen.

Den Flyer zur Veranstaltung finden sie hier

Philosophische Filmreihe: "Filmisches Philosophieren"

07.10.2019

Gemeinsam mit dem Kino in der Pumpe veranstaltet das philosophische Seminar die philosophische Filmreihe "Filmisches Philosophieren". An den Film schließt dabei jeweils ein Impulsvortrag eines Dozenten sowie eine offene Diskussion mit dem Publikum an. Alle Interessierten sind herzliche eingeladen!

Flyer

 

Erstsemesterbegrüßung

19.08.2019

Liebe Erstsemester,

zu Beginn des Studiums bietet das Philosophische Seminar eine Reihe von Veranstaltungen an. Details entnehmen Sie bitte dem Terminplan.

 

Andrea Klonschinski ist neue Botschafterin der Society of Women in Philosophiy (SWIP):

21.10.2019

Andrea Klonschinski ist neue Botschafterin der Society of Women in Philosophy (SWIP):http://swip-philosophinnen.org/botschafter_innen/. Der Verein fördert die Vernetzung von Philosophinnen* im deutschsprachigen Raum, die in akademischen Zusammenhängen tätig sind, und setzt sich für Geschlechterparität und die Gleichstellung von Frauen* in der Philosophie auf allen akademischen Statusebenen ein.

Im Philosophieblog "praefaktisch" finden Sie Andrea Klonschinskis Beitrag "#Metoo und Frauen in der akademischen Philosophie: Der perfekte Sturm": https://www.praefaktisch.de/metoo/metoo-und-frauen-in-der-akademischen-philosophie-der-perfekte-sturm/.
 

Kieler Studierende gewinnen Essaywettbewerb der Philosophisch-politischen Akademie 2019

07.07.2019

Zu den Gewinnern des diesjährigen Essaywettbewerbs der Philosophisch-politischen Akademie zum Thema "Sokratisches Gruppengespräch" gehören zwei Studierende des Philosophischen Seminars:

1. Preis: Timm Lewerenz

2. Preis: Esther-Sophie Wehrhahn

Das Philosophische Seminar gratuliert sehr herzlich!