Philosophie und Literatur

Philosophie und Literatur

 

Internationale Gemeinschaftstagung

 

des Instituts für Deutsche und Französische Philosophie, Faculty of Humanities, Charles University und

des Philosophischen Seminars der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel

 

15. – 16. Juni 2018 in Prag

 

Philosophie und Literatur

 

Inwiefern ist Philosophie auch Literatur, und inwieweit ist Literatur auch Philosophie? Wie verhalten sich systematisch diese beiden grundlegenden Formen menschlicher Selbstverständigung zueinander und wie haben sie sich historisch gegen-, neben- und miteinander entwickelt? Was bedeutet es, philosophische Texte mit literarischen und mit literaturwissenschaftlichen Augen zu lesen und was heißt es, invers dazu, literarische Texte philosophisch zu betrachten und zu deuten? Diese facettenreichen und vielfältigen Beziehungen zwischen Philosophie und Literatur zu untersuchen und auszuleuchten, ist das Ziel der Tagung Philosophie und Literatur. Im Mittelpunkt des ersten Tages stehen dabei eher systematische Fragen des philosophisch-literarischen Verhältnisses, während der zweite Tag der Tagung vornehmlich wechselseitigen Lektüren von Philosophie und Literatur gewidmet ist.

 

Mit der Diskussion um die vielseitigen Wechselverhältnisse Philosophie und Literatur möchten die philosophischen Institute der CAU Kiel und der FHS der Charles University auch an eine gemeinsame philosophisch-phänomenologische Vergangenheit anschließen: nachdem der Husserl-Schüler Ludwig Landgrebe nach Studien in Prag einen Ruf nach Kiel annahm, studierten bei ihm unter anderem Hans Blumenberg und Kurt Hübner, welche grundlegende Forschungsleistungen zum Mythos vorlegten. Der Mythos, als eine Form, die vor der Differenzierung zwischen Denken und Erzählen entstand und auf den sich sowohl Philosophie als auch Literatur gründen, stellt damit einen möglichen Anfangspunkt für das Analysieren der Beziehungen der beiden Gattungen dar.

 

Programmfolder

 

Plakat

 

Veranstaltungsorte:

Freitag:

Faculty of Humanities der Charles University

U kříže 8, Praha 5, Jinonice,

Raum Y2080

 

Samstag:

Akademisches Konferenzzentrum

(Akademické konferenční centrum, AKC)

Husova 4a, 110 00 Praha 1

 

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenfrei und bedarf keiner Anmeldung.

 

Veranstalter:

PD. Dr. Hilmar Schmiedl-Neuburg
Philosophisches Seminar
Christian-Albrechts-Universität
Leibnizstr. 6
24118 Kiel, Deutschland

 

Kontakt: schmiedl-neuburg@philsem.uni-kiel.de

 

Mgr. Benjamin Kaiser
Institut für Deutsche und Französische Philosophie

Faculty of Humanities, Charles University

SIF Praha - Central-European Institute of Philosophy

U kříže 8

Praha 5, Jinonice, Česká republika

 

Kontakt: benjaminkaiser.bk@gmail.com

 

Gefördert durch:

  • Institutional Support for Research at FHS, Charles University: PROGRES – Q21 „Text and Image in Phenomenology and Semiotics“

  • International Center der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel