Modulübersicht

FS

Pflicht
18 LP pro Sem.

(außer 4. FS)

Wahlpflicht
12 LP pro Sem.

(außer 4. FS)

Freier
Bereich

Ökonomie

Umwelt

1.
Grundlagen der Ethik;
Einführung in die Wirtschaftsphilosophie;
Einführung in die Umweltethik
Mathematik 1;
Einführung Makroökonomie;
Theologische Ethik
Theologische Ethik;
Wissenschaftstheorie;
Medizinethik
Auswahl
aus dem
Gustav-
Radbruch-
Netzwerk-Lehrpool
2.
Verantwortungstheorien;
Grundlagen der Argumentationstheorie;
Konsumentenethik
Politische Theorie;
Grundzüge der Mikroökonomie;
Rechtsphilosophie
Politische Theorie;
Rechtsphilosophie;
Political Ecology
Klimaforschung & -ethik
3.
Sustainability;
Unternehmensethik;
Gerechtigkeitstheorien
Sustainability Economics;
Kulturphilosophie
Kulturphilosophie;
Biodiversity & Ecosystem Services
4.
Kolloquium Wirtschaftsphil.
& Umweltethik;
Masterarbeit
Wirtschaftsethik;
Poverty, Equity, Develop.
Ocean Sustainability;
Politökonom. Modellierung der Agrarpolitik

 

Erläuterungen

  • In jedem Semester sind 30 LP zu erbringen. Der Masterstudiengang umfasst in 4 Semestern insgesamt 120 LP. Pro Semester sind zwei Wahlpflichtmodule zu belegen. Ein Wahlpflichtmodul kann durch ein gleichwertiges Modul aus dem Lehrpool des Gustav-Radbruch-Netzwerkes für Philosophie und Ethik der Umwelt ersetzt werden.
  • Die Kombination der Module innerhalb des Wahlpflichtbereichs bzw. die Schwerpunktsetzung innerhalb der beiden Säulen Ökonomie und Umwelt ist den Studierenden freigestellt – mit Ausnahme einiger Module innerhalb der Ökonomie-Säule, die nur in Sequenz besucht werden können. Das Modul Mathematik 1 ist Zugangsvoraussetzung für das Modul Grundzüge der mikroökonomischen Theorie, das wiederum die Zugangsvoraussetzung für die Module Sustainability Economics, Economics and Ethics/Wirtschaftsethik sowie Poverty, Equity and Development darstellt.
  • Die Module Theologische Ethik, Politische Theorie, Rechtsphilosophie und Kulturphilosophie können für beide Wahlpflicht-Schwerpunktbereiche – Ökonomie und Umwelt – angerechnet werden. 
  • Im 4. Semester sind das Kolloquium Wirtschaftsphilosophie und Umweltethik und ein Wahlpflichtmodul zu absolvieren (insgesamt 12 LP). Die Masterarbeit wird mit 18 LP berechnet.
  • Pflichtmodule: 18 LP pro Semester (im 4. Semester 6 LP)
  • Wahlpflichtmodule: 12 LP pro Semester (im 4. Semester 6 LP)