Veranstaltungen und Vorträge

Veranstaltungen seit 2011:

  • Internationaler Workshop Nachträglichkeit - Relikt oder Realisierung eines Theorieversprechens? zus. mit Anna Tuschling, Workshop der Sektion »Kulturphilosophie & Kulturtheorie« der Kulturwissenschaftlichen Gesellschaft KWG, in Kooperation mit dem Philosophischen Seminar der CAU und dem Center for Anthropological Knowledge in Scientific and Technological Cultures CAST der Ruhr-Universität Bochum, RUB, 14.-16.12.2016
  • Sektion Kulturphilosophie & Kulturtheorie, Michael Cuntz: »Die Lektion des Dädalus. NaturKulturTechnik oder Was ist neu am Anthropozän?«, 2. Jahrestagung der Kulturwissenschaftlichen Gesellschaft, Universität Vechta, 6.-8.2016 https://www.uni-vechta.de/kulturwissenschaften/tagung-migration-und-europa
  • Gastvortrag Philosophie & Literatur: R. Lanier Anderson (Stanford), »Is Clarissa Dalloway Special?«, Philosophisches Seminar CAU Kiel, 30.6.2016
  • Gastvorlesungen Spekulation und Wirklichkeit: Susanne Pfeffer, »Speculations on Anonymous Materials«, 12.1.2016 / Melanie Sehgal, »Spekulatives Denken: Radikaler Empirismus und situiertes Wissen«, 2.2.2016, CAU Kiel in Kooperation mit der Muthesius Kunsthochschule Kiel
  • Podiumsdiskussion »Die Kulturwissenschaft/en vor dem Hintergrund von Kulturalisierung und Cultural Turn« sowie Sektion Kulturphilosophie & Kulturtheorie: Anna Tuschling (Bochum): »Ernst Kapps Culturapparat. Frühe Kulturtheorie der Technik«, Hjördis Becker (Cambridge): »Sokrates im Anthropozän. Für eine engagierte Kulturphilosophie«, 1. Jahrestagung der Kulturwissenschaftlichen Gesellschaft, Leuphana Universität Lüneburg, 12.-14.11.2015   (https://kwgev.wordpress.com)
  • Podiumsdiskussion »Die kommende Universität«, CAU Kiel, 10.11.2015
  • Kunst- und Designdiskurs Mode & Moderne: Priska Morger (Basel), »Doing Fashion«, 17.7.2014 / Barbara Schmelzer-Ziringer (Linz), »Labels machen Leute - Designationsprozesse im Modedesign«, 3.7.2014, Kooperation mit der Muthesius Kunsthochschule, Kiel
  • Workshop Mensch. Technik. Gesellschaft, Kooperation mit dem Lehrstuhl für Philosophie und Ethik der Umwelt, CAU Kiel, 12.-13.6.2014
  • Gastvortrag Elisabeth Strowick (Baltimore): »Wagners Fluch«, Kooperation mit dem Musikwissenschaftlichen Institut der CAU Kiel, 17.12.2013
  • Sektion 1: »Benjamins Thesen über den Begriff der Geschichte als Modell materialistischer Geschichtsschreibung«, zus. mit Irving Wohlfarth, Internationaler Walter Benjamin Kongress Über den Begriff der Geschichte / Geschichte schreiben, Goethe Universität Frankfurt a.M./Universität Mannheim, 12.-15.12.2013 (zum Programm)
  • – Nachlese: zum Artikel in der F.A.Z. (18.12.2013)
  • Internationale Tagung Genesis, Geltung und Geschichte. Eine philosophische Ortsbestimmung, am 13. und 14. Juni 2013 in der Kunsthalle zu Kiel, Kooperation zwischen dem Lehrstuhl für Wissenschaftsphilosophie der CAU Kiel und dem Zentrum für Kulturwissenschaftliche Forschung Lübeck, zus. mit Cornelius Borck (Programm, Plakat)
  • Workshop »Genesis, Geltung und Geschichte«, Zentrum für kulturwissenschaftliche Forschung Lübeck (ZKFL), 26.4.2013
  • Session »Interdisciplinarity«, Kiel Young Researcher Conference Did you know that your research is on Green Growth, Institut für  Weltwirtschaft Kiel, 15.-16.11.2012
  • 3. Workshop des DFG-Netzwerkes »Sprachen des Sammelns«: Die Dynamik der Sammlung, zus. mit Ulrike Vedder, Humboldt-Universität Berlin, 9.–10.12.2011
  • Internationaler Workshop Alexandre Kojève: Konstellationen zwischen Moskau – Berlin – Paris – Brüssel, Kooperation mit dem Zentrum für Literatur- und Kulturforschung Berlin, zus. mit Andreas Hiepko, Herbert Kopp-Oberstebrink und Martin Treml, ZfL Berlin, 27.–28.10.2011 (zum Programm)
  • – Nachlese: zum Artikel in der F.A.Z. (02.11.2011) auf den Seiten des ZfL
  • Internationale Konferenz Wiederkehr der Dinge. Zur Aktualität des Fetischbegriffs, zus. mit Falko Schmieder, Institut für die Wissenschaften vom Menschen Wien, 30.6.–1.7.2011 (zum iwm.at)

 

Vorträge (seit 2011):

  • »The Tragedy of Culture Revisited«, Lab am Internationalen Kolleg für Kulturtechnikforschung und Medienphilosophie IKKM Weimar, 27.1.2017
  • »Detouring History. Thoughts on Walter Benjamin’s Method«, Lecture am Internationalen Kolleg für Kulturtechnikforschung und Medienphilosophie IKKM Weimar, 11.1.2017
  • »Spaces of Anthropological Knowledge«, Roundtable am Abschlusssymposium der Mercator-Forschergruppe Räume anthropologischen Wissens, Ruhr-Universität Bochum, 30.11.2016
  • »Serialität bei Hegel und Kittler«, Vortrag am internationalen Workshop Zeit, Sinn und Signal: Musik als Medium von Kontingenz und Ordnung bei Hegel und Kittler, DFG-Kollegforschergruppe Medienkulturen der Computersimulation MECS, Leuphana Universität Lüneburg, 17.11.2016
  • »Die Serie als Ordnungsmuster«, Vortrag Querblicke: Serien, Interdisziplinäre Vortragsreihe, Hafen City Universität Hamburg, 31.10.2016
  • »Natürliche Technologie«, Vortrag am Workshop Ernst Kapp und die Anthropologie der Technik, Internationales Kolleg für Kulturtechnikforschung und Medienphilosophie/Kompetenzzentrum Medienanthropologie, Bauhaus Universität Weimar, 22.-23.9.2016
  • »Vom Szenenrand. Technikphilosophie und Anthropozentrismuskritik«, Vortrag an der interdisziplinären Tagung Medienanthropologische Szenen, Bauhaus Universität Weimar, 7.-9.7.2016
  • »Fetisch und Fetischismus der Gegenwart«, Podiumsdiskussion, Lange Nacht der Wissenschaften, Hochschule für Grafik und Buchkunst Leipzig, 24.6.2016
  • »Kausalität und Fortschritt unter Verdacht«, Vortrag an der internationalen Tagung Resonanzen. Oswald Spengler und die Postmoderne, Leuphana Universität Lüneburg, 27.-29.1.2016
  • »Der neue Realismus als Symptom«, Vortrag am Fleck-Colloquium, Collegium Helveticum, ETH Zürich, 2.12.2015
  • »Die Serie als philosophisches Ordnungsmuster«, Vortrag am Workshop Serie und Serialität, Exzellencluster »Bild Wissen Gestaltung«, HU Berlin, 31.11.-1.12.2015
  • »Zufall oder Gesetz der Serie?«, Vortrag an der Technischen Universität Dresden, 22.4.2015
  • »Culture and Technology«, Vortrag am Workshop Culture Critique: Its Philosophical Foundations and its Sorts, Adam Mickiewicz Universität Poznan, 17.4.2015
  • »Austreibung der Schatten? Die fröhliche Wissenschaft gegen ihre neuen Bewunderer verteidigt«, Vortrag an der internationalen Tagung Conatus und Lebensnot / Konzepte des Überlebens / Schlüsselbegriffe der Medienanthropologie, Kooperation Ruhr-Universität Bochum und Institute for Cultural Inquiry Berlin, Berlin 15.-17.1.2015
  • »Über Bedingen und Berechnen«, Vortrag an der internationalen Tagung Regime des Technologischen, Zürcher Hochschule der Künste, Zürich 14.-16.1.2015
  • »Fetish vs. Phantasmagoria«, Vortrag Universidade Federal Fluminense Niterói, Rio de Janeiro, 25.9.2014
  • »Philosophie de la narration«, Vorlesung Pontifícia Universidade Católica de Sao Paulo, 23.9.2014
  • »Am Leitfaden der Technik«, Vortrag am IV Colóquio do núcleo Walter Benjamin Fantasmagorias, Universidade Federal de Minas Gerais, Belo Horizonte, 17.-19.9.2014
  • »Transzendentalphilosophie und Wissenschaftsforschung«, Vortrag Kieler Kant-Gesellschaft, 2.7.2014
  • »Technikphilosophie als Kulturphilosophie«, Vortrag am Workshop Mensch. Technik. Gesellschaft, CAU Kiel, 12.-13.6.2014
  • »Continue - Wiederholung und Variation: Das Prinzip der Serie«, Paneldiskussion, 30. Internationales Kurzfilmfestival Hamburg, 3.-9.6.2014
  • »Chemie der Begriffe und historischer Sinn«, Vortrag am LI. Symposium der Gesellschaft für Wissenschaftsgeschichte Begriffsbildung - Begriffsgeschichte: Entstehung und Entwicklung wissenschaftlicher Konzepte, Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg, 29.-31.5.2014
  • »Die neuen Spekulativen und ihre Absage an Kritik und Konstruktion«, Vortrag am XXX. Internationalen Hegel-Kongress Hegels Antwort auf Kant, 23.-26.4.2014, Universität Wien
  • »List der Technik«, Antrittsvorlesung an der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel, 3.7.2013
  • »Anerkennung und Unverfügbarkeit. Überlegungen zum Problem von Norm und Form«, Vortrag an der internationalen Tagung Was wär der Mensch? Anthropologische Projektionen, Bauhaus-Universität Weimar, 6.-8.12.2012
  • »Die Frage nach dem Menschen und nach der Geschichte«, Vortrag am XXIX. Internationalen Hegel-Kongress Hegel gegen Hegel. Kontroversen in Geschichte und Gegenwart, Bosporus Universität Istanbul, 3.-6.10.2012
  • »Wo bleibt die Geschichte? Zur anthropologischen Wendung der historischen Unverfügbarkeit«, Vortrag am internationalen Symposium Die anthropologische Wende, Universität Zürich, 10.-12.5.2012
  • »Nicht abgedichtet gegen Erfahrung. Zu Genesis und Geltung des Experiments«, internationale Tagung Aura und Experiment. Wissenschaftsgeschichte bei Walter Benjamin, Institute for Cultural Inquiry, Berlin, 8.–10.3.2012
  • »Technik und Gesellschaft im 19. Jahrhundert. Sozialkritik und die Frage der Technik«, Vortrag am XXII. Deutschen Kongress für Philosophie, LMU München, 11.–15.9.2011
  • »Wiederholung, Differenz und die Frage nach der Geschichte«, Vortrag an der internationalen Tagung Dezentrierungen. Philosophische Anthropologie zwischen Strukturalismus und Post-Strukturalismus, Universität Potsdam, 7.–9.7.2011
  • »Fetisch, Phantasmagorie und Simulakrum«, Vortrag an der internationalen Tagung Wiederkehr der Dinge. Zur Aktualität des Fetischbegriffs, Institut für die Wissenschaften vom Menschen Wien, 30.6.–1.7.2011
  • »Fetish, Phantasmagoria, and the Difference between the Sacred and the Profane«, Vortrag Fellow's Seminar, IWM Wien, 26.1.2011
  • »Technik als ästhetisch-politisches Problem«, Habilitationsvortrag Universität Potsdam, 5.1.2011