Vorträge

  • Platons rationale Theologie als Kritik einer verkürzten Anthropozentrik. Vortrag auf der Gründungstagung des AK Philosophie und Religion der Gesellschaft für antike Philosophie, Bamberg 23.-24. November 2018.
  • Leib, Seele und Begehren: Die Hinordnung des Menschen auf Gott bei Thomas von Aquin. Gastvortrag in der VL Schöpfungslehre von Prof. Dr. Martin Kirschner.
  • Ex nihilo oder materia prima? Die praktische Relevanz einer philosophischen Herausforderung des Schöpfungsglaubens. Gastvortrag in der VL Schöpfungslehre von Prof. Dr. Martin Kirschner.
  • Geschichtsvergessenheit und Depersonalisierung. Vortrag auf der Konferenz „New Phenomenological Perspectives on the Crisis and the Lifeworld“, Wuppertal 27.-28. August 2018.
  • Der Zweifel als Weg zur Gewissheit bei Platon, Augustinus und Descartes. Gastvortrag in der VL GlaubensZweifel von Prof. Dr. Martin Kirschner.
  • „Ist dieser Glaube nicht Wahn?“ (Hua XLII, 398.) Die Forderung einer vollkommenen Welt im Angesicht von Schicksal und Irrationalität bei Husserl. Vortrag beim Internationalen Workshop „Husserl und das Denken der Existenz“, Köln 17. April 2018.