Vita

Akademischer Werdegang

  • Michaelmas Term 2015
    External Lecturer im Fachbereich Philosophy of Religion, Faculty of Divinity, University of Cambridge (Teilzeit-Vertretung Prof. Dr. Hedley)
  • Seit Michaelmas Term 2014
    Supervisorin (i.e. Kursleiterin für Kleingruppen) im Fachbereich Philosophy of Religion, Faculty of Divinity, University of Cambridge (Referenz: Prof. Dr. Hedley, rdh26@cam.ac.uk)
  • Mai 2014
    Listenplatz Professur für Philosophy of Religion (Vertretung Professor Sarah Coakley), Faculty of Divinity, University of Cambridge (»shortlisted«; Vortrag zu »Reference and extension according to Aquinas and Putnam«)
  • Sep. 2009–Jan. 2014
    Promotionsstudium am Philosophischen Seminar der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel bei Prof. Dr. Ralf Konersmann, Lehrstuhl Philosophie und ihre Didaktik. Titel der Arbeit: Die Wiederholung der Philosophie. Kierkegaards Kulturkritik und ihre Folgen (opus eximium)
  • Jan.–Jun. 2012
    Forschungssemester an der Harvard University (Department of Philosophy), Cambridge, USA
  • Okt. 2009–Sept. 2011
    Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Philosophischen Seminar der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel, Lehrstuhl Philosophie und ihre Didaktik
  • Jan. 2008–Okt. 2009
    Redaktionsleitung der Zeitschrift für Kulturphilosophie am Philosophischen Seminar der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel
  • Feb. 2006–Feb. 2007
    Studium der International Business Administration (Major: Organization), Maastricht University, Niederlande. Master of Science (MSc), Thema der Abschlussarbeit: Secrets in Organizations: Hierarchy, Culture and Organizational Renewal
  • Feb. 2006–Jan. 2007
    Student Assistant, Maastricht Graduate School of Governance, Maastricht University
  • Okt. 1999–Jan. 2005
    Studium der Philosophie, Literaturwissenschaft, Germanistik und Skandinavistik an der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel. Staatsexamen (Gesamtnote: 1,0 – »mit Auszeichnung«), Thema der Abschlussarbeit: Philosophische Problemgeschichte des Werkbegriffs in der Moderne
  • Aug. 2001–Aug. 2004
    Studentische Hilfskraft am Philosophischen Seminar, Christian-Albrechts-Universität zu Kiel (Lehrstuhl Philosophie und ihre Didaktik)
  • WS 2002/2003
    Studium der Philosophie und Kulturwissenschaften an der Københavns Universitet, Dänemark
  • Okt. 1998–Sep. 1999
    Studium der Neueren und Älteren Literatur sowie der Volkswirtschaftslehre an der Friedrich-Wilhelms-Universität, Bonn

Preise, Auszeichnungen und Stipendien

  • Mai 2015
    Fakultätspreis der Philosophischen Fakultät der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel für die beste Dissertation im Jahre 2014
  • Apr. 2010–Apr. 2013
    Stipendiatin der Heinrich-Böll-Stiftung (Graduiertenförderung)
  • Jan.–Jun. 2012
    Stipendium für ein Forschungssemester an der Harvard University (Sonderzulage im Rahmen der Graduiertenförderung der Heinrich-Böll-Stiftung)
  • Wintersemester 2002/2003
    Vollstipendium für einen Auslandsstudium in Dänemark, vergeben von dem dänischen Bildungsministerium (Styrelsen for International Uddannelse, errichtet 2000 als Cirius – Center for Information og Rådgivning om Internationale Uddannelses- og Samarbejdsaktiviteter)

Akademischer Werdegang

  • Michaelmas Term 2015
  • External Lecturer im Fachbereich Philosophy of Religion, Faculty of Divinity, University of Cambridge (Teilzeit-Vertretung Prof. Dr. Hedley)
  • Seit Michaelmas Term 2014
    Supervisorin (i.e. Kursleiterin für Kleingruppen) im Fachbereich Philosophy of Religion, Faculty of Divinity, University of Cambridge (Referenz: Prof. Dr. Hedley, rdh26@cam.ac.uk)
  • Mai 2014
     Listenplatz Professur für Philosophy of Religion (Vertretung Professor Sarah Coakley), Faculty of Divinity, University of Cambridge (»shortlisted«; Vortrag zu »Reference and extension according to Aquinas and Putnam«)
  • Sep. 2009–Jan. 2014
    Promotionsstudium am Philosophischen Seminar der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel bei Prof. Dr. Ralf Konersmann, Lehrstuhl Philosophie und ihre Didaktik. Titel der Arbeit: Die Wiederholung der Philosophie. Kierkegaards Kulturkritik und ihre Folgen (opus eximium)
  • Jan.–Jun. 2012
    Forschungssemester an der Harvard University (Department of Philosophy), Cambridge, USA
  • Okt. 2009–Sept. 2011
    Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Philosophischen Seminar der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel, Lehrstuhl Philosophie und ihre Didaktik
  • Jan. 2008–Okt. 2009
    Redaktionsleitung der Zeitschrift für Kulturphilosophie am Philosophischen Seminar der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel
  • Feb. 2006–Feb. 2007
    Studium der International Business Administration (Major: Organization), Maastricht University, Niederlande. Master of Science (MSc), Thema der Abschlussarbeit: Secrets in Organizations: Hierarchy, Culture and Organizational Renewal
  • Feb. 2006–Jan. 2007
    Student Assistant, Maastricht Graduate School of Governance, Maastricht University
  • Okt. 1999–Jan. 2005
    Studium der Philosophie, Literaturwissenschaft, Germanistik und Skandinavistik an der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel. Staatsexamen (Gesamtnote: 1,0 – »mit Auszeichnung«), Thema der Abschlussarbeit: Philosophische Problemgeschichte des Werkbegriffs in der Moderne
  • Aug. 2001–Aug. 2004
    Studentische Hilfskraft am Philosophischen Seminar, Christian-Albrechts-Universität zu Kiel (Lehrstuhl Philosophie und ihre Didaktik)
  • WS 2002/2003
     Studium der Philosophie und Kulturwissenschaften an der Københavns Universitet, Dänemark
  • Okt. 1998–Sep. 1999
    Studium der Neueren und Älteren Literatur sowie der Volkswirtschaftslehre an der Friedrich-Wilhelms-Universität, Bonn

Preise, Auszeichnungen und Stipendien

  • Mai 2015
    Fakultätspreis der Philosophischen Fakultät der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel für die beste Dissertation im Jahre 2014
  • Apr. 2010–Apr. 2013
     Stipendiatin der Heinrich-Böll-Stiftung (Graduiertenförderung)
  • Jan.–Jun. 2012
    Stipendium für ein Forschungssemester an der Harvard University (Sonderzulage im Rahmen der Graduiertenförderung der Heinrich-Böll-Stiftung)
  • Wintersemester 2002/2003
    Vollstipendium für einen Auslandsstudium in Dänemark, vergeben von dem dänischen Bildungsministerium (Styrelsen for International Uddannelse, errichtet 2000 als Cirius – Center for Information og Rådgivning om Internationale Uddannelses- og Samarbejdsaktiviteter)